2578893

Instagram: So sehen Sie, wer Sie blockiert hat

23.05.2022 | 15:02 Uhr | Dennis Steimels

Ob ein Nutzer Sie bei Instagram blockiert, können Sie recht schnell herausfinden. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Wenn Sie bei Instagram von einer Person blockiert werden, bekommen Sie darüber keine Benachrichtigung. Zunächst wissen Sie also gar nicht, dass Sie auf jemandes Blockierliste gelandet sind. Doch es gibt Möglichkeiten, wie Sie dies recht schnell herausfinden.

Prüfen, ob Sie bei Instagram blockiert wurden

Wenn Ihnen auffällt, dass Sie schon länger kein Post oder keine Story mehr von einem bestimmten Instagram-Kanal gesehen und deshalb den Verdacht haben, blockiert worden zu sein, dann suchen Sie einfach mal nach dem Profil über die Instagram-Suche. Wird Ihnen die Person oder der Kanal nicht vorgeschlagen und erscheint nicht in der Suche, wurden Sie blockiert. Aber Achtung: Sie können ein Profil auch nicht über die Suche finden, wenn dies gelöscht wurde.

Um sicherzugehen, dass Sie blockiert wurden, öffnen Sie den Instagram-Kanal im Browser am Smartphone oder am Desktop-PC, in dem Sie nicht bei Instagram angemeldet sind. Dazu können Sie einfach die Web-Adresse www.instagram.de/[Kanalname} eingeben. Beispiel: www.instagram.de/pcwelt . Sehen Sie das Profilbild, die hochgeladenen Bilder und Abonnenten-Zahlen, dann wurde Sie blockiert. Sollten Sie im Browser eingeloggt sein und die Web-Adresse direkt aufrufen, erscheint der Hinweis "Diese Seite ist leider nicht verfügbar."

Falls Sie der Person eigentlich folgen, wird diese auch nicht mehr in Ihrer "Abonniert"-Liste angezeigt.

Hinweis: Sollte die Person Sie wieder entblocken, können Sie ihr wieder folgen. Durch die Blockierung wird das gegenseitige Abonnement nämlich aufgehoben.

So blockieren Sie jemanden bei Instagram

Um selbst jemanden zu blockieren, rufen Sie das Instagram-Profil der Person auf. Tippen Sie jetzt auf das Drei-Punkte-Menü oben rechts und dann auf "Blockieren, was Sie noch einmal bestätigen müssen. Sehr praktisch an dieser Stelle: Sie können nicht einfach nur diesen bestimmten Kanal blocken, sondern auch alle weiteren Konten, die der Nutzer möglicherweise erstellen sollte. Die Person kann jetzt keine Bilder mehr von Ihnen sehen und auch keine Nachrichten an Sie senden – andersherum auch nicht. Das gegenseitige Abonnement wird aufgehoben.

Um zu sehen, wen Sie blockieren und um jemanden zu entblocken, rufen Sie Ihr eigenes Instagram-Profil auf, tippen auf das Menü oben rechts und dann auf "Einstellungen - Privatsphäre". Unter "Verbindungen" finden Sie den Punkt "Blockierte Konten". Hier können Sie jetzt auf "Nicht mehr blockieren" tippen, um die Blockierung aufzuheben.

PC-WELT Marktplatz

2578893