232919

In DOS das Laufwerk wechseln

Möchten Sie auf ein anderes Laufwerk wechseln, tippen Sie einfach dessen Buchstaben und einen Doppelpunkt ein (z.B. f:). Nach dem Drücken der Enter-Taste zeigt der DOS-Prompt an, dass Sie sich nun auf dem Laufwerk F: befinden. Geben Sie wieder c: ein, kehren Sie im Laufwerk C:wieder in den Ordner zurück, in dem Sie zuletzt waren.

Ordner wechseln

Um einen anderen Ordner anzupeilen, verwenden Sie den Befehl cd, der in diesem Fall die Abkürzung für "change directory" ist. Das Prinzip ist immer gleich: Der Befehl heißt "cd", gefolgt vom Ziel. Möchten Sie eine Ebene hinauf, also zu C:\Dokumente und Einstellungen, dann tippen Sie cd.. ein. Möchten Sie sofort auf die oberste Ebene gelangen (also zu C:\), dann tippen Sie stattdessen cd\ ein. Möchten Sie wieder zu Dokumente und Einstellungen, dann teilen Sie das so mit: cd dokumente und ein-stellungen. Falls Sie nicht mit cmd.exe, sondern mit command.com arbeiten, müssen Sie Ordnernamen, die Leerzeichen enthalten, in Anführungszeichen setzen oder die Ordnernamen abgekürzt eintippen. Also entweder cd "dokumente und einstellungen" oder cd dokume~1.

Sie können auch einen Ordner anspringen, der nicht direkt im aktuellen Ordner liegt. Dann müssen Sie der DOS-Box aber den gesamten Weg angeben, angefangen bei der "Wurzel" (engl. root), die schlicht aus einem Backslash ohne Bezeichnung besteht..

PC-WELT Marktplatz

232919