108304

Import: Mit Hilfe des Assistenten übernehmen Sie Ihre Daten

19.06.2007 | 08:30 Uhr |

Wichtig für Umsteiger:
Evolution kann Daten aus anderen Programmen wie Browsern und Mailprogrammen importieren. Wählen Sie dazu im Menü ,,Datei" ,,Importieren" und im folgenden Dialog ,,Eine einzelne Datei importieren", und klicken Sie auf ,,Vor". Suchen Sie nun auf der Festplatte nach den Mail-, Kalender- oder Adressdateien, die Sie übernehmen wollen. Die meisten Mailprogramme verwenden dafür das MBOX-Format, so auch Evolution. Am einfachsten ist der Import, wenn Sie die Daten zuvor aus dem betreffenden Programm exportieren. Evolution kann mit den Dateiformaten ICS, VCF, MBOX, CSV, TAB, LDIF und GCRD etwas anfangen.

Adressen und Kalenderdaten:
Adressen lassen sich am besten als LDIF-Dateien (LDAP Data Interchange Format), Kalenderdaten als ICS-Dateien (iCalendar Files) einbinden. Speichern Sie die Daten also, wenn möglich, zuerst im passenden Format ab, bevor Sie sie wie Mails mit Hilfe des Assistenten importieren.

Mehr Infos

Näheres zu den vielen Features von Evolution erfahren Sie auf der Homepage des Projekts unter www.gnome.org/ projects/evolution/ .

Unter http://support.novell.com/forums/ finden Sie ein Forum in englischer Sprache, in dem Ihnen andere Anwender bei Problemen mit dem Programm hilfreich zur Seite stehen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
108304