1103961

IFA 2011: Jahr der Smartphones

02.09.2011 | 11:34 Uhr | Dennis Steimels

Sony Ericsson: Xperia-Reihe bekommt Zuwachs

Sony Ericsson Xperia Arc S: Schnellstes Xperia-Modell
Vergrößern Sony Ericsson Xperia Arc S: Schnellstes Xperia-Modell
© Sony Ericsson

Es ist das bisher schnellste Smartphone der Xperia-Reihe. Die Rede ist vom Sony Ericsson Xperia Arc S, das auf dem Design des Xperia Arc aufbaut. Zu den Features zählen ein 1,4-GHz-Prozessor, ein 4,2 Zoll großes Reality Display. Die eingebaute 8,1-Megapixel-Kamera bietet neben HD-Videoaufnahmen und einem Sony Exmor Sensor die Möglichkeit, 3D-Bilder zu erzeugen. Durch Schwenken des Smartphones wird so ein 3D-Bild erzeugt, ohne dass ein zweites Objektiv benötigt wird. Es wird im Laufe des vierten Quartals 2011 für 429 Euro (UVP) erhältlich sein.

Sony Ericsson: Halle 9 Stand 106 / 212

BlackBerry :Neue Modelle plus neues OS

BlackBerry-Smartphones mit BlackBerry 7 OS
Vergrößern BlackBerry-Smartphones mit BlackBerry 7 OS
© BlackBerry

RIM präsentiert gleich mehrere neue Smartphones mit dem neuen BlackBerry 7 Betriebssystem. In allen Geräten werkelt ein 1,2-GHz-Prozessor. Das BlackBerry Bold 9900 bietet zudem ein 2,8 Zoll großes Display, eine QWERTZ-Tastatur und eine NFC-Unterstützung. Mit der Kamera nehmen Sie Fotos mit bis zu 5 Megapixeln auf. Mit nur 10,5 Millimetern ist es das bisher dünnste Smartphone von BlackBerry. Das BlackBerry Torch 9810 ist mit einer Slider-Tastatur und einem Touch-Display mit 3,2 Zoll. Ansonsten gleicht es dem Bold 9900. Ein weiteres Torch-Modell ist das BlackBerry Torch 9860 - ein reines Touch-Smartphone. Die eingebaute Technik gleicht dem des Torch 9810, es weist nur einen größeren Bildschirm auf, der 3,7 Zoll in der Diagonalen misst. Damit ist es das bisher größte Display aller BlackBerry-Smartphones. Nur das BlackBerry Curve 9360 kommt mit einem etwas schwächeren 800-MHz-Prozessor. Es hat eine QWERTZ-Tastatur und ein 2,44 Zoll großes Display. Fürs Navigieren im Menü steht ein 5-Wege-Trackpad zur Verfügung. Alle Geräte sollen demnächst verfügbar sein.

BlackBerry: Eingang Süd, Außenbreich, A40, BlackBerry Dome

LG: Die Sonne geht auf

LG Optimus Sol ab Mitte September
Vergrößern LG Optimus Sol ab Mitte September
© LG

LG präsentiert auf der IFA 2011 mit dem LG Optimus 3D das erste 3D-Smartphone. Es wird von einem Dual-Core-Prozessor angetrieben und besitzt ein 3D-Display, mit dem 3D-Effekte ohne eine spezielle Brille betrachtet werden können. Das Optimus 3D läuft mit Android 2.3 und hat ein extra 3D-Menü. Mit den zwei Objektiven auf der Rückseite sind Aufnahmen in der dritten Dimension möglich. Neu in der Optimus-Reihe ist das LG E730 Optimus Sol. Es ist mit Android 2.3 ausgestattet und nur 9,8 Millimeter dünn. Das Display misst 3,8 Zoll und bietet eine besonders hohe Farbskala. Als Recheneinheit kommt ein 1-GHz-Prozessor zum Einsatz. Dank Energiemanagementsystem verbraucht es weniger Strom und hält im Schnitt länger durch. Mit der Kamera nehmen Sie Fotos mit 5 Megapixeln auf. Das LG Optimus Sol wird ab Mitte September 2011 verfügbar sein.

LG: Halle 11.2, Stand 101 und Halle 1.1, Stand 103

Acer: XXL-Smartphone kommt

Acer bringt ein riesen Smartphone
Vergrößern Acer bringt ein riesen Smartphone
© Acer

Das Acer Iconia Smart bietet einen stolzen Touch-Display mit einer Diagonalen von 4,8 Zoll und einer Auflösung 480 x 1024 Pixeln. Das Iconia Smart arbeitet mit einem 1-GHz-Prozessor und wiegt 185 Gramm. Als Betriebssystem kommt Android 2.3, alias Gingerbread zum Einsatz. Mit der Kamera sind Fotoaufnahmen mit bis zu 8 Megapixel möglich und Videoaufnahmen in HD-Qualität. Für Videotelefonie ist eine Frontkamera mit 2 Megapixeln eingebaut. Es soll mit einiger Verspätung im September 2011 auf den Markt kommen.

Acer: Halle 12, Stand 101

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1103961