234785

IFA 2009: Android – iPhone – Windows Mobile

31.08.2009 | 10:20 Uhr |

Betriebssystem Android
Vergrößern Betriebssystem Android
© 2014

Software-Shops auf dem Handy schießen wie Pilze aus dem Boden: der Android Market im August 2008, die Blackberry World im Juli 2009, im Herbst will Microsoft folgen. Vorreiter war Apples App Store. Auf dem Portal finden iPhone-Besitzer Software zum Spielen, Navigieren oder um ihren Alltag besser zu organisieren. Jeder Software-Store basiert auf einem eigenen Betriebssystem. Und so wird beim Kauf eines Handys immer entscheidender, wie gut das Angebot an Zusatz-Software ist, die zum Download bereitsteht. Wer sich auf der IFA 2009 umsieht, findet passende Anregungen.

Vodafone beispielsweise stellt ein Apps-Portal mit verschiedenen Anwendungen vor. Anders als beim App Store, beim Android Market oder bei der Blackberry World sollen die Anwendungen im Browser laufen. Das hat den Vorteil, dass sie sich auf unterschiedlichen Handys installieren lassen. Darüber hinaus haben Besucher auf dem Vodafone-Stand die Möglichkeit, innerhalb von wenigen Minuten eine eigene Applikation zu entwickeln und in das Apps-Portal von Vodafone einzustellen.

Wer im Android Market stöbern möchte, kann das bei Samsung auf dem Android-Handy Galaxy I7500 tun. Auch HTC hat ein Anroid-Handy eingepackt: Auf dem Hero stehen die Pforten für den Software-Download ebenfalls offen.

Aussteller:
HTC: Halle 9, Stand 201 (Stand von Brightpoint)
Samsung: Halle 20./101
Vodafone: Halle 18./101

PC-WELT Marktplatz

234785