156808

Hilfe: So machen Hersteller das Bios-Update leichter

02.07.2002 | 12:54 Uhr |

Viele Platinenhersteller wollen dem Anwender das Aktualisieren des Bios erleichtern. Dazu packen sie etwa eine Batchdatei zur Bios-Datei und zum Flash-Programm dazu. Speichern Sie diese Datei - bei MSI etwa heißt sie AUTOEXEC.BAT, bei Elito-Epox UPDATE.BAT - zusätzlich auf die Bootdiskette, läuft der Flash-Vorgang ohne Ihr Zutun ab.

Die Batch startet das Flash-Tool mit den entsprechenden Parametern automatisch. Ähnliches bietet A-Open mit dem Easy-Flash-Tool. Wichtig: Flash-Tool und Bios-Datei müssen sich natürlich auf der Bootdiskette befinden.

Bei Fujitsu-Siemens und Intel entpackt die heruntergeladene EXE-Datei beziehungsweise eine darin enthaltene Batchdatei nach einem Doppelklick alle zum Flashen nötigen Dateien auf eine Diskette. Um den Flash-Vorgang durchzuführen, müssen Sie lediglich von dieser Diskette booten. Auf der Internet-Seite www.epoxspace.de gibt es entsprechend gepackte Bios-Downloads für Platinen von Elito-Epox.

PC-WELT Marktplatz

156808