1566651

Hersteller-Apps und Fazit

17.09.2012 | 09:45 Uhr |

Egal, ob HP, Epson, Canon, Brother oder Samsung – alle Hersteller bieten eigene kleine Anwendungen für ihre aktuellen Drucker- und Kombigerätemodelle an. Ältere Geräte werden jedoch meist nicht unterstützt, auch wenn sie schon WLAN mitbringen. Die Apps sind kostenlos in den App-Stores erhältlich. Grundsätzlich funktionieren sie ähnlich: Nach dem Installieren auf dem mobilen Gerät, finden Sie den Drucker oder das Kombigerät des Herstellers im WLAN. Sie verhalten sich am ehestem wie wir es von einem Treiber auf dem PC gewohnt sind. Die Hersteller-Apps, die wir ausprobiert haben, benötigen für Dokumente, die auf dem Tablet oder Smartphone liegen, keinen Umweg über eine Cloud. Das beschleunigt den Druckvorgang.

Unterschiede bei den Hersteller-Apps

Die App Canon EPP beherrscht neben dem Drucken von Fotos auch das Scannen aufs Mobilgerät.
Vergrößern Die App Canon EPP beherrscht neben dem Drucken von Fotos auch das Scannen aufs Mobilgerät.

Trotz der Parallelen haben wir einige Besonderheiten herausgefunden: So beschränkt sich die App Canon EPP ausschließlich auf das Drucken von Fotos. Sie kann mit Textdateien nicht umgehen. Wer unbedingt Textdokumente drucken will, macht am besten einen Screenshot der betreffenden Seite. Dieser wird klaglos ausgedruckt. Andererseits kann man mit der App auch scannen – natürlich nur, wenn es sich beim Ausgabegerät um ein Multifunktionsgerät handelt.

Die App HP ePrint Home & Biz wiederum beherrscht das Drucken aus Google Drive. Dazu nutzt sie den eigenen Dienst ePrint zum Aufbereiten. Das Dokument geht so von einer Cloud in die andere, um es für den Druck aufzubereiten.

Epson iPrint bietet eine übersichtliche Auswahl im Startmenü, was gedruckt werden soll.
Vergrößern Epson iPrint bietet eine übersichtliche Auswahl im Startmenü, was gedruckt werden soll.

Als komfortabel hat sich die Epson-App iPrint herausgestellt. Sie bietet nicht nur viele Einstellungen für den Drucker, sondern überwacht auch das Gerät und kann Wartungsvorgänge auslösen. Nach dem Starten der App erscheint eine Auswahl mit Dokumententypen, die gedruckt werden können. Neben Fotos, Webseiten steht hier auch Online-Speicher zur Wahl. Letzteres umfasst bereits in der Vorauswahl neben Google Docs auch Dropbox und Evernote.

Haben Sie ein Mobilgerät von Samsung, ist die Samsung-Druckfunktion vorinstalliert. Sie funktioniert nur mit Samsung-Modellen und bietet keine Einstellmöglichkeiten. Außerdem ist sie auch nur in den bereits aufgespielten Apps integriert. Wer mehr will, sollte sich die App Samsung Mobile Print ansehen. Sie ist auf Bürodokumente und Webseiten spezialisiert. Fotos druckt sie nicht.

Positiv: Mobilgerät und Drucker verstehen sich meist auf Anhieb. Diese Apps sind am ehesten mit dem Komfort vergleichbar, den Treiber und Rechner bieten.

Negativ: Hersteller-Apps funktionieren nicht mit Druckern und Kombigeräten anderer Marken. Das ist das Gegenteil von mobil.

Fazit: mobiles Drucken verbesserungswürdig

Unsere Stichprobe ergibt, dass das Drucken vom Mobilgerät alles andere als komfortabel ist. In jedem Fall ist es stets mit Aufwand verbunden. Als einfachster Weg hat sich das geschlossene System von Drucker und App vom gleichen Hersteller herausgestellt. Das passt für das Equipment zu Hause, ist aber nicht aufs Drucken für unterwegs übertragbar. Hier ist Apple Airprint eine Lösung, wenn auch nur eine mäßig befriedigende. Denn mangels Einstellmöglichkeiten weiß man nicht so recht, was letztlich auf dem Papier landet. Übrigens: Zahlungspflichtige Apps sind auch nicht die Lösung der Wahl. Der Grund: In der Regel lädt man zuerst eine kostenlose Version herunter, mit der sich allerdings nur eine Testseite ausgeben lässt. Selbst im Erfolgsfall heißt das aber noch lange nicht, dass die zahlungspflichtige Variante funktioniert, wie die vielen Diskussionen in den Foren beweisen. Auf die ultimative Lösung müssen wir noch warten. Gerätehersteller sind hier genauso aufgerufen wie Anbieter von Druckern und Clouddiensten.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1566651