Channel Header
28158

Hautunreinheiten ausbügeln

Glamour-Bilder kennen grundsätzlich keine Hautunreinheiten – bügeln Sie sie also gnadenlos weg. Um Unreinheiten in Photoshop zu kaschieren, gibt es hauptsächlich zwei Werkzeuge mit effektiver Arbeitsweise: den Kopierstempel und den Bereichsreparaturen-Pinsel. Mit dem Kopierstempel nehmen Sie zunächst durch einen Mausklick bei gedrückt gehaltener [Alt]-Taste ein Quellbereich auf. Er ersetzt bei allen weiteren Klicks den Zielbereich.

Gesichtsform modellieren
Vergrößern Gesichtsform modellieren
© 2014

Das Wichtigste ist dabei das Variieren der Deckkraft in der Werkzeugoptionsleiste, schließlich wollen Sie die Haut verschönern und nicht überkleben. Für eine homogene Hautoptimierung ist eine maximale Deckkraft von 50 Prozent ideal. Damit verdecken Sie das Ziel nicht gleich komplett. Stempeln Sie nach und nach ins Bild und variieren Sie dabei immer auch die eingestellte Pinselgröße.

Nasen- und Gesichtsform korrigieren

Nasen- und Gesichtsform korrigieren
Vergrößern Nasen- und Gesichtsform korrigieren
© 2014

Kaum jemand gibt es gerne zu, doch kleinere Formkorrekturen an Nase, Ohren und Lippen stellen eher die Regel als eine Ausnahme dar. Um sich das Hantieren mit Pfaden, Masken und Overlays zu ersparen, bietet sich auch hier die Funktion „Filter, Verflüssigen“ an. Mit dem „Vorwärts-krümmen“-Werkzeug und einer großen Pinselspitze nehmen Sie leichte Formkorrekturen vor. Zum Verjüngen der Nasenspitze wechseln Sie zum „Zusammenziehen“- Werkzeug. Arbeiten Sie in kleinen Schritten, damit es nicht zu unnatürlich wirkenden Resultaten kommt.

Gesichtsform modellieren

Anders als bei der Formkorrektur im vorherigen Schritt geht es beim Modelling des Gesichts um das Herausarbeiten von Tiefe. Das Verfahren gleicht dabei der Arbeit eines Visagisten, der mittels einer Grundierung und Puder in verschiedenen Helligkeitsabstufungen einem Gesicht Dreidimensionalität verleiht. Durch den Kontrast zwischen hellen und dunklen Partien wirkt das Gesicht akzentuiert. Entweder Sie arbeiten mit den Werkzeugen „Abwedler“ und „Nachbelichter“. Damit hellen Sie Bereiche auf oder dunkeln Sie ab.

Hautunreinheiten ausbügeln
Vergrößern Hautunreinheiten ausbügeln
© 2014

Allerdings sind später keine Korrekturen der beiden Werkzeuge mehr möglich, wenn Sie sich für einen anderen Look entscheiden. Flexibler sind Sie, wenn Sie durch Einstellungsebenen und Masken Einfluss auf bestimmte Bereiche nehmen. Damit können Sie Teile des Gesichts aufhellen, abdunkeln, im Kontrast verstärken oder die Farben verändern.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
28158