2242512

Hardware-Trends 2020: Die besten Drucker

21.12.2019 | 08:01 Uhr | Verena Ottmann,

Geräte mit Tanks statt Patronen haben den Durchbruch geschafft: Neben Epson sind jetzt auch Canon und HP eingestiegen. Für Sie heißt das: mehr Auswahl, sinkende Preise. Und das bei unschlagbar niedrigen Druckkosten.

In den meisten Haushalten lässt sich das benötigte Druckaufkommen nur schwer einschätzen. Deshalb lohnt sich der spontane Griff zum nächstbesten Billigangebot meist nicht. Denn allzu oft stellt sich das Schnäppchen im Nachhinein als zu teuer im Unterhalt und zu langsam im Arbeitstempo heraus. Deshalb gilt: Wenn Sie auf Farbe verzichten können, ist der Schwarzweiß-Laserdrucker oft die geeignete Lösung. Er verträgt auch längere Ruhezeiten, ohne dass Sie Kompromisse in der Druckqualität eingehen müssen. Seine Stärke liegt im Textdruck dank scharfer Buchstaben und guter Deckung. Achten Sie auf eine WLAN-Schnittstelle. Sie ist in dieser Kategorie nicht automatisch an Bord – gerade bei den Einstiegsangeboten, die bei rund 70 Euro für einen reinen Drucker und bei etwa 120 Euro für ein Kombigerät liegen. HP frischt aktuell die Geräte-Serien auf. So finden Sie etwa im HP Laser 107w für rund 120 Euro eine kompakte A4-Lösung für den Hausgebrauch.

Allerdings ist die Auswahl bei kleinen Mono-Lasern inzwischen viel geringer als bei günstigen Tintenstrahl-Kombigeräten, die dazu noch Farbe aufs Papier bringen. Da ist die Verführung groß, einfach das nächstbeste Produkt aus dem Elektromarkt mitzunehmen. Dabei sollten Sie bedenken, dass hier der Anschaffungspreis in keinem Verhältnis zu dem steht, was Sie später für den Tintennachschub ausgeben müssen. Möchten Sie trotzdem nicht mehr als 50 bis 60 Euro investieren, sollte es für das Gerät Tintenpatronen mit mehr Inhalt geben. So drücken Sie die Seitenpreise wenigstens ein wenig – wie etwa beim Canon Pixma TR4550 für rund 50 Euro, dem aktuellen PC-WELT-Testsieger bei Kombis bis 100 Euro. Alternativ kann auch ein Tintenabo wie etwa HPs Programm Instant Ink helfen, die Kosten zu senken. Hier zahlen Sie eine monatliche Pauschale für eine bestimmte Anzahl an Drucken – etwa 2,99 Euro für 50 Seiten. Die Tinte kommt automatisch per Post.

Siehe auch: Die besten Multifunktions-Drucker bis 100 Euro im Test

Günstiger als mit Flaschentinte geht es nicht 

Die höchste Ersparnis bei Tinte erreichen Sie, wenn Sie einen Drucker mit Tanksystem kaufen. Diese Gerätekategorie war anfangs eine Domäne von Epson. Die Firma hat sie 2014 unter dem Label Ecotank in Deutschland eingeführt. Inzwischen sind auch Canon mit der G-Serie und HP mit der Smart-Tank-Reihe auf diesen Zug aufgesprungen. Die Drucker und Multifunktionsgeräte haben eingebaute Behälter, die sich mit Tinte aus Flaschen nachfüllen lassen. Damit erreichen Sie Seitenpreise weit unter einem Cent – niedriger geht es nicht. Allerdings liegen die Gerätepreise deutlich über Patronendruckern. Aktuell müssen Sie mit rund 180 Euro rechnen – etwa für den Epson Ecotank ET-2600 . Im Lieferumgang sind jedoch stets mindestens ein kompletter Satz an Tintenflaschen. Beim ET-2600 kommen Sie damit auf ISO-Reichweiten von 4000 Monochrom-Seiten und 6500 Farbseiten – ein Vorrat, bei dem Sie eine gute Weile keine Tinte nachkaufen müssen.

Preis-Leistungs-Tipp: Beim Canon Pixma TR4550 bekommen Sie für derzeit rund 50 Euro einen kompakten Kombidrucker für zu Hause, der sogar ein Fax, einen Vorlageneinzug und eine Duplexeinheit mitbringt.
Vergrößern Preis-Leistungs-Tipp: Beim Canon Pixma TR4550 bekommen Sie für derzeit rund 50 Euro einen kompakten Kombidrucker für zu Hause, der sogar ein Fax, einen Vorlageneinzug und eine Duplexeinheit mitbringt.
© Canon

Tankdrucker: Viele Unterschiede in der Ausstattung 

Auch bei den Tankdruckern gibt es starke Ausstattungsunterschiede: Canon legt den Modellen Pixma G2501 und G6050 beispielsweise drei Flaschen mit Schwarztinte bei. Beim Epson Ecotank ET-3700 finden Sie zwei vollständige Sets im Paket. Auch ein Display am Bedienpanel oder automatischer Duplexdruck sind keine Selbstverständlichkeiten: HP etwa beschränkt die Modelle Smart Tank Plus 555  und 655 auf eine manuelle Anleitung im Treiber für den Duplexdruck. Je mehr Features an Bord sind, desto höher liegt der Anschaffungspreis.

Für Geräte mit Fax-Funktion und automatischem Vorlageneinzug müssen Sie derzeit rund 350 Euro investieren – etwa für den Smart Tank Plus 655 von HP. Gleichzeitig können Sie sich aber auch Sonderwünsche mit einem Tank-Gerät erfüllen. So bietet Epson mit dem Ecotank ET-7700 einen Kombidrucker an, der sich dank eines zusätzlichen Tanks für Foto-Schwarztinte sogar für den hochwertigen Fotodruck eignet. Der Preis dafür ist allerdings mit rund 490 Euro auch entsprechend hoch.

PC-WELT-Empfehlung: HP Smart Tank Plus 655

Der HP Smart Tank Plus 655
Vergrößern Der HP Smart Tank Plus 655
© HP

Zum Angebot

Preis: rund 350 Euro

Ausstattung:

  • Drucker, Scanner, Kopierer, Fax

  • 4800 x 1200 dpi Druckauflösung

  • 100 Blatt Papierfach

  • automatischer Vorlageneinzug für 35 Blatt

  • Duplex manuell

  • Tintenflaschen im Lieferumfang: 2 x Black, je 1 x C, M, Y

  • Monochrom-Touchdisplay

Die Themen in Tech-up Weekly #155: Gaming-Notebook mit 2 Displays +++ Faltbares Laptop-Display +++ Häuser aus dem 3D-Drucker +++ Quick-News +++ Fail der Woche +++

► HP Omen X 2S: Erstes Gaming-Laptop mit zwei Displays (00:21):
www.pcwelt.de/2428532

► Lenovo stellt Notebook mit faltbaren Display vor (02:10):
www.pcwelt.de/2428388

► Dorf aus dem 3D-Drucker: 4000 US-Dollar für ein Haus (03:44):
www.pcwelt.de/2429063

------

Quick-News (05:38):

► Zombieload: So prüfen Sie, ob Ihr PC gefährdet ist:
www.pcwelt.de/2428662

► YouTuberin entwickelt eigenen GameCube Mini:
www.pcwelt.de/2428817

► Facebook beschränkt Live-Streams nach Terror-Anschlag:
www.pcwelt.de/2428802

►Gerücht: NVIDIA will 2080 aufbohren:
www.pcwelt.de/2429124

► Touchscreens schaden Kindern und Jugendlichen:
www.pcwelt.de/2428813

► DJI Osmo Action: 4K-Videos immer und überall:
www.pcwelt.de/2428732

------

Kommentar der Woche:
Entfällt leider (nix lustiges gefunden...)

Fail der Woche (08:15):

► Louis Vuitton: Handtaschen mit integriertem Display:
www.pcwelt.de/2428225

► Zum PC-WELT T-Shirt-Shop:
www.pcwelt.de/fan

--------

Unser Equipment (Affiliate-Links):

🎥Kameras:
amzn.to/2SjTm72
amzn.to/2IuqA3T
amzn.to/2IvFtmk

🔭Objektive:
amzn.to/2E0wofO
amzn.to/2NkGoFd

➡️ Stative:
teuer: amzn.to/2DIlCeV
günstig: amzn.to/2IHm026
Einbein: amzn.to/2T0WbPG

📺Field Monitore:
teuer: amzn.to/2UnVbWk
günstig: amzn.to/2IKAbUv

🎤Mikros:
Lavalier: amzn.to/2IxIlzm
Headset: de-de.sennheiser.com/hsp-essential-omni
Hand: amzn.to/2HdVKIT
Shotgun: amzn.to/2tA6ZoE

➡️ Kamera-Cages & Zubehör:
amzn.to/2Estthx
amzn.to/2XY5M7N
Damit habt Ihr alles im Griff: amzn.to/2SmfptN

➡️ Schulter-Rigs:
teuer: bit.ly/2V08tny
günstig: amzn.to/2PJrr0z

💻 Schnitt-Notebooks:
Apple: amzn.to/2JuPgYY
Nicht-Apple: amzn.to/2E3vsHI

PC-WELT Marktplatz

2242512