2242512

Kauftipps: Tintentank-Drucker beim Discounter

13.01.2021 | 10:01 Uhr | Ines Walke-Chomjakov

Homeoffice und Homeschooling lassen Sie über einen neuen Drucker nachdenken. Wie wäre es mit einem Modell mit Tintentanks statt Patronen? Dafür ist der Moment günstig, denn selbst der Discounter hat sie im Angebot.

Gerade in den vergangenen Monaten hat sich gezeigt, wie wichtig ein leistungsfähiger Drucker ist. Deshalb überlegen Sie, das heimische Gerät durch eine modernere Lösung zu ersetzen. Damit Sie nicht in die Fänge allzu hoher Folgekosten für Tinte und Toner kommen, empfiehlt sich ein Gerät mit Tanksystem.

Im Falle von Toner-Lösungen ist die Auswahl derzeit noch stark eingeschränkt. Immerhin bietet HP mit der Neverstop-Serie Laser-Drucker und -Multifunktionsgeräte mit Tanksystem an. Hier müssen Sie jedoch im Moment noch auf Farbe verzichten, dafür liefert der Hersteller jedes Gerät mit einem üppigen Schwarztonervorrat für 5000 Seiten aus. So kommen Sie vom Start weg auf einen Seitenpreis von weit unter einem Cent. 

Angesichts dessen relativiert sich der vergleichsweise hohe Einstiegspreis von rund 270 Euro (UVP) für das Druckermodell HP Neverstop Laser 1001nw  und rund 302 Euro (UVP) für das günstigste Kombigerät mit der HP Neverstop 1201n . Denn im Gegensatz dazu beschränken sich klassische Lasergeräte auf niedrige Befüllungen im Lieferumfang, die nur die Inbetriebnahme sicher gewährleisten sollen und meist schnell durch teure Standard- oder XL-Kartuschen ersetzt werden müssen. 

Die Details zum Test der Neverstop-Serie lesen Sie im ausführlichen Bericht zum Modell HP Neverstop 1202nw .

Jetzt neu: Tankdrucker beim Discounter

Inzwischen haben sogar die Discounter die Drucker und Multifunktionsgeräte mit Tintentanks im Sortiment. Das kommt Ihnen zugute, weil die Anschaffungspreise sinken. Zum Recherchezeitpunkt findet sich etwa der HP Smart Tank Plus 559  zum Schnäppchenpreis von 193 Euro auf der Lidl-Webseite. Hier müssen Sie zwar auf eine Faxfunktion und einen automatischen Vorlageneinzug verzichten, was jedoch in vielen Fällen kein Hindernis sein dürfte.

Auch ein Blick in die Prospekte der Elektronikmärkte lohnt sich: So findet sich etwa der Epson Ecotank L3110  für knapp 190 Euro bei Mediamarkt . Das Multifunktionsgerät gehört zu den Einstiegsmodellen in den Tankdruck und lässt manche Ausstattungsmerkmale wie etwa eine WLAN-Schnittstelle vermissen. Die für Epson untypische Produktbezeichnung hat einen Grund: Die Serie ist eigentlich für den osteuropäischen Markt gedacht, kommt nun aber doch hierzulande auf den Markt, um Lieferengpässe auszugleichen. Auch ohne WLAN können Sie zu dem Gerät greifen und von den niedrigen Seitenkosten profitieren. Denn verbinden Sie das Gerät direkt per USB mit dem Router, können Sie es für alle Nutzer im Heimnetz bereitstellen. Allerdings bleiben Ihnen Mobildruck-Funktionen wie etwa Apple Airprint weiter verwehrt. Weitere Tintentankdrucker-Angebote finden Sie in der Tabelle.

Attraktive Angebote: Drucker und Multifunktionsgeräte mit Tanksystem

Händler

Produkt

Preis inkl. MwSt.

Lidl  

HP Smart Tank Plus 559 (3YW75A)

193 Euro

Mediamarkt  

Epson Ecotank L3110

194 Euro

Tchibo  

Epson Ecotank ET-M1120

126 Euro

Real  

Epson Ecotank ET-2714

228 Euro

Saturn  

Canon Pixma G3501

190 Euro

Günstige Drucker nur mit Tinten-Abo

Wenn Sie nicht so viel Geld für einen neuen Drucker investieren möchten, dann sollten Sie ein Gerät mit Tintenabo verwenden, um möglichst günstig an Originalpatronen zu kommen. HPs Programm Instant Ink gilt mittlerweile für beinahe alle Modelle. Epson hat inzwischen mit Ready Print ein vergleichbares Konzept aufgelegt, das aber nur bestimmte Modelle einschließt. Die Abos starten bei 1,99 Euro für 30 Seiten pro Monat und schließen im Falle der Ecotank-Serie sogar ein mietbares Gerät ein.

Mehr zum Thema:  Die besten Multifunktions-Drucker mit Tinten-Tank im Vergleich

HP Neverstop 1201n
Vergrößern HP Neverstop 1201n
© HP

PC-WELT Marktplatz

2242512