237779

Handschrifterkennung und Beschränkungen bei der Software

28.01.2010 | 15:16 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Keine Handschrifterkennung

Der Touchscreen ist ja ganz nett. Doch wer schnell mal eine Notiz niederschreiben möchte, will das vielleicht handschriftlich ohne langes Tippen tun. Fehlanzeige beim Apple iPad.

Chic, aber mit Einschränkungen
Vergrößern Chic, aber mit Einschränkungen
© 2014

Keine digitalen Zeitschriften

Derzeit bietet Apple nur dicke Schwarten als eBooks zum Lesen in seinem iBook-Store an. Doch Tageszeitungen und Magazine fehlen. Gerade auf dem Weg zur Arbeit möchte man aber eher die aktuelle Tageszeitung mit dem Apple iPad lesen anstatt sich durch einen dicken Wälzer durchzuwühlen.

Keine fremde Software installieren
Sie besitzen zwar das iPad, doch Apple sagt Ihnen, was Sie darauf installieren dürfen. Mehr oder weniger zumindest, denn nur Software von Apple findet ihren Weg auf das iPad. Vom offenen eBook-Format ePub einmal abgesehen hält Apple nicht viel von offenen Formaten auf den iPad.

PC-WELT Marktplatz

237779