240472

Grundlagen: Diese Geräte unterstützen Pictbridge

26.05.2004 | 09:38 Uhr |

Gut 90 Kamera- und über 40 Druckermodelle trugen zu Redaktionsschluss (Stand: März 2004) bereits von Haus aus das Pictbridge-Logo. Eine vollständige und aktuelle Liste aller Hersteller, die Pictbridge einsetzen, und eine Übersicht über die Pictbridge-zertifizierten Modelle finden Sie auf der Cipa-Website unter "Manufacturers supporting PictBridge" beziehungsweise "PictBridge Certified Model Listing".

HP ist dort übrigens nicht vertreten: Nach eigener Aussage konzentriert sich das Unternehmen lieber auf das PC-lose Drucken per Speicherkarte. Für vereinzelte Kameras können Sie die Pictbridge-Funktion per Firmware-Update nachrüsten.

Canon bietet solche Updates etwa für die Kameras EOS 1:0D, Digital Ixus 2/400, die Powershot A300, A60, A70, S50 und G5 (Downloads: www.canon.co.jp/Imaging/BeBit-e.html ). Beachten Sie dabei die Anleitung des Herstellers!

Auch die Fujifilm Finepix F700 lässt sich mit Pictbridge nachrüsten, aber nur durch den Hersteller.

PC-WELT Marktplatz

240472