24578

Grafik, Steuerung und mehr

14.04.2004 | 10:01 Uhr | Markus Pilzweger

Die Konsolenversion beeindruckt mit dynamischen Lichteffekten. Lampen, Neonröhren und andere Lichtquellen werfen korrekte Schatten und sorgen so für ein stimmiges Bild. Oft vermisst man allerdings ein wenig grafische Abwechslung. Außenlevel erinnern an den Film "Blade Runner", dementsprechend düster ist die Optik.

Gerade bei großen Außenarealen sind vereinzelt Ruckler feststellbar, allerdings treten diese relativ sporadisch auf und mindern kaum den Spielspaß. Die Animationen der Charaktere sind auf der Konsole ein wenig hakelig geraten.

Die Steuerung ist, gerade bei Kämpfen, etwas frickelig geraten. Das Zielen ist per Maus (PC-Version) wesentlich einfacher als mittels der Steuerung per Gamepad, hier ist Übung und eine ruhige Hand gefragt, bis die Koordination flüssig läuft. Die sonstige Buttonbelegung ist nach kurzer Zeit verinnerlicht, sämtliche wichtigen Menüs können schnell aufgerufen werden.

PC-WELT Marktplatz

24578