784284

Gingerbread Tastatur-Tipps

27.01.2011 | 10:16 Uhr |

Die eigentliche Tastatur von Android wurde für Gingerbread überarbeitet. Sie werden sofort merken, dass die Tastatur wesentlich schneller und präziser als zuvor reagiert. Die neue Tastatur unterstützt jetzt auch Multi-Touch-Funktionen. Wir stellen Ihnen weitere Neuerungen vor.

1. Autovervollständigen und Leertaste: Wenn Sie ein Wort eintippen, wofür es einen Vorschlag für die Autovervollständigung gibt, leuchtet die Leertaste orange auf. Sie aktivieren die Autovervollständigung, indem Sie die Leertaste betätigen. Die neue Autovervollständigung bietet bis zu drei Vorschläge an, die Sie über den Scrollbalken auswählen können.

2. Wörter in Großbuchstaben schreiben: Mit der neuen Multi-Touch-Funktion müssen Sie nicht jedes Mal die Umschalt-Taste aktivieren, um den nächsten Buchstaben groß zu schreiben. Sie können die Umschalt-Taste wie Sie es vom Computer gewohnt sind einfach gedrückt halten und die Buchstaben auswählen. Somit können Sie wesentlich einfacher und schneller Wörter in Großbuchstaben tippen.

3. Schnelles Ersetzen: Sie haben irgendwo im oberen Teil des Textes einen Fehler entdeckt? Tippen Sie einfach das Wort an und die Autovervollständigung wird wieder aktiviert. Sie können das alte Wort durch eines der anderen Vorschläge ersetzen, indem Sie das ausgewählte Wort antippen.

4. Fügen Sie ein Wort zum Wörterbuch hinzu: Wenn Sie ein Wort eintippen, welches das integrierte Wörterbuch noch nicht kennt, können Sie es hinzufügen. Tippen Sie hierfür das Wort in der Autovervollständigungszeile an und das Wort erscheint in Ihrem Text. In der Autovervollständigungszeile erscheint „Zum Speichern erneut antippen", wenn Sie diese Aufforderung bestätigen, ist Ihr Android-Wörterbuch um ein Wort erweitert.

Zugriff auf Satzzeichen, Zahlen und Sonderzeichen 1. Beliebige Taste: Halten Sie eine beliebige Taste gedrückt, um auf deren Zahlen oder Sonderzeichen, die sich dahinter befinden zu Aktivieren. Diese weiteren Zeichen erscheinen als Reihe oberhalb der Taste. Tippen Sie das gewünschte Zeichen an, um es auszuwählen. Wenn Sie beispielsweise die R-Taste gedrückt halten, erscheint die Zahl 4. Bei der E-Taste ist die Auswahl wesentlich größer und es erscheinen die Symbole für 3, é, è und ë.

2. Die Punkt-Taste: Hinter der Punkt-Taste verbergen sich die am häufigsten verwendeten Satzzeichen unter anderem: , ; .

3. Autovervollständigung: Nachdem Sie die Leertaste betätigt haben und wenn sich der Cursor zwischen zwei Wörtern befindet, dann schlägt die Autovervollständigung die am häufigsten verwendeten Satzzeichen vor. Wie auch bei der Wort-Autovervollständigung können Sie scrollen, um sich zwischen drei Vorschlägen zu entscheiden.

PC-WELT Marktplatz

784284