1311648

Gestohlenes Handy simst zurück

12.07.2010 | 09:33 Uhr |

Gestohlenes Handy simst zurück

Beim Einbau einer nicht autorisierten SIM-Karte schickt PhoneBAK heimlich eine SMS oder E-Mail "nach Hause".
Vergrößern Beim Einbau einer nicht autorisierten SIM-Karte schickt PhoneBAK heimlich eine SMS oder E-Mail "nach Hause".

Die meisten Diebstahlsicherungen für Smartphones greifen nicht mehr, wenn der neue Besitzer die SIM-Karte tauscht. Anders "PhoneBAK" von Bak2U: Die knapp 20 Dollar teuere Anwendung sendet beim Einbau einer nicht autorisierten SIM-Karte heimlich eine SMS oder E-Mail mit IMEI, IMSI und anderen Informationen an eine hinterlegte Nummer/Adresse. Zu den weiteren Möglichkeiten der automatisch startenden und passwortgeschützten Applikation zählen das Löschen oder Sichern aller Daten over the air sowie das Vornehmen eines Hard Reset.

Link zur kostenlose Testversion (ZIP-Datei)

QR-Code:

PC-WELT Marktplatz

1311648