80316

Garantie, Reklamation und Umtausch

30.11.2004 | 16:30 Uhr | Michael Schmelzle

Bei großen Firmen und bekannten Marken können Sie in der Regel Garantiefälle direkt in Deutschland abwickeln – sofern das Unternehmen hier eine Zweigstelle hat. Handelt es sich um einen unbekannten oder kleinen Hersteller, müssen Sie im Garantiefall meist über die ausländische Firmenzentrale gehen - ein oft kostspieliges und langwieriges Verfahren mit ungewisser Erfolgsaussicht.

Die Reklamation und der Umtausch müssen in jedem Fall zunächst über den ausländischen Anbieter laufen. Nicht selten bleiben Sie auf den Portokosten sitzen oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) schließen bei einer Lieferung ins Ausland den Umtausch generell aus. Wer sich vorher schlau macht, beugt bösen Überraschungen vor.

PC-WELT Marktplatz

80316