108882

Futter für die Musicbox

10.09.2007 | 08:30 Uhr |

Bevor Sie mit dem iPod Musik hören können, müssen Sie Audiodateien auf das Gerät übertragen. Mit Klick auf "Dateien" öffnen Sie ein Dialogfenster, in dem Sie eine oder mehrere MP3-Dateien auswählen können. Haben Sie Ihre Musikdateien bereits auf der Festplatte vorsortiert, können Sie mit "Verzeichnisse" auch den kompletten Inhalt eines oder mehrerer Ordner auf einmal kopieren.

Die Dateien merkt sich gtkpod jedoch erst einmal nur vor, übertragen werden sie später. Jetzt sollten Sie noch einmal die Tags der Musikdateien, die Einträge für Titel, Album und Künstler überprüfen. Gtkpod wertet diese für seine Anzeige rechts aus und ordnet später die Tracks auf dem iPod Künstlern und Alben zu. Wenn Sie hier falsche Einträge finden, korrigieren Sie sie am besten noch vor dem Abgleichen. Dazu markieren Sie die Tracks mit der Maus und wählen "Details editieren" im Kontextmenü.

In der Dialogbox können Sie jetzt die gewünschten Änderungen vornehmen für jeweils eine der markierten Dateien oder mit der Option "Alle Stücke simultan modifizieren" auch für alle markierten Dateien gleichzeitig. Um die Tracks zu übertragen, klicken Sie auf "Abgleichen". Während gtkpod die neuen Tracks auf den iPod kopiert, sehen Sie eine Fortschrittsanzeige.

Im Anschluss daran wird die iTunes-Datenbank neu geschrieben. Ist die Meldung "Schreibe iTunesDB. Bitte Warten..." aus der Statuszeile verschwunden, können Sie gtkpod beenden und den iPod abstecken auch wenn er noch "Do not disconnect" anzeigt.

PC-WELT Marktplatz

108882