224658

Funktionen einsetzen

19.07.2007 | 08:30 Uhr |

Jede Funktion leiten Sie durch "=" ein und rufen sie über den Funktionsnamen, gefolgt von runden Klammern "()", auf. In diese Klammern tragen Sie die Zellbezüge ein, die Sie mit Zellkoordinaten oder über einen Zellbereich festlegen. Einzelne Zellen verketten Sie durch ein Semikolon ";".

Zellbereiche definieren Sie über die Koordinaten der ersten Zelle, einen Doppelpunkt ":" und die Koordinaten der letzten Zelle, alternativ über den Bereichsnamen. Möchten Sie zum Beispiel die durchschnittlichen Monatseinnahmen aus einem Projekt ermitteln, rufen Sie über die Schaltfläche links vom Summen-Zeichen den "Funktions-Assistenten" auf.

In der Kategorie "Statistik" markieren Sie "MITTELWERT" und gehen "Weiter", um in die Klammern hinter der Funktion den Namen des Bereichs einzugeben. Im Beispiel lautet die Formel also " =MITTELWERT (summen_einnahmen)". Bestätigen Sie mit "OK", dann zeigt Calc das Ergebnis in Ihrer Tabelle.

Alternativ können Sie auch die Koordinaten eingeben oder den Bereich mit der Maus markieren. Im Beispiel würde die Formel dann "=MITTELWERT(B7:M7)" lauten. Sie können Formeln auch manuell eintippen. Groß- und Kleinschreibung korrigiert Calc automatisch.

Calc stellt eine riesige Anzahl an Funktionen bereit, die Sie kombinieren können. Möchten Sie etwa die Summe aus einem Mittelwert und anderen Werten berechnen, kombinieren Sie die beiden Funktionen folgendermaßen:

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
224658