1979439

Macro Express: Benutzeraktionen automatisieren

02.08.2015 | 07:26 Uhr |

In Sachen Funktionsausstattung zählt die 40 US-Dollar teure Shareware Macro Express (Pro-Version: 60 US-Dollar) zu den empfehlenswerten Automatisierungshelfern. Das englischsprachige Tool stellt eine Mischung aus Autotexter und Makrorecorder dar. Ersterer arbeitet wie die gleichnamige Word-Funktion und ersetzt eine Kurzeingabe automatisch durch den von Ihnen zugewiesenen Text.

Pluspunkte des Automatisierungs-Tools: Macro Express arbeitet mit allen Windows-Programmen zusammen und ist problemlos zu bedienen.
Vergrößern Pluspunkte des Automatisierungs-Tools: Macro Express arbeitet mit allen Windows-Programmen zusammen und ist problemlos zu bedienen.

Der Makrorecorder zeichnet alle getätigten Benutzereingaben - Mausklicks und -bewegungen, Menübefehle und die Auswahl in Dialogboxen - auf und spielt diese Sequenz beliebig oft wieder ab. Damit lassen sich zum Beispiel tief in der Verzeichnisstruktur versteckte Dateien, Dokumente und Programme mit nur einem Tastendruck starten, Kopieraktionen zwischen zwei Anwendungen vornehmen oder Mausaktionen automatisieren.

Die Makros kann der Anwender so einrichten, dass sie das Tool nur nach einer festgelegten Zeitspanne oder bei bestimmten Fenstern aktiviert.

PC-WELT Marktplatz

1979439