28188

Flut der sozialen Netzwerke

Informationsüberflutung bei den sozialen Netzwerken.
Vergrößern Informationsüberflutung bei den sozialen Netzwerken.
© 2014

Mit Facebook, Twitter, MySpace, Foursquare, Lokalisten, meinVZ, StudiVZ und jetzt auch Google Buzz gibt es zu viele soziale Netzwerke um überall auf dem Laufenden bleiben zu können. Natürlich besteht die Möglichkeit sich auf einen Dienst zu beschränken um dort Ihre Kontakte zu pflegen. Allerdings könnten Sie dadurch Freunde und Bekannte, die sich in anderen sozialen Netzwerken tummeln, vernachlässigen und schließlich den Kontakt komplett verlieren. Dies sind die Anfänge der vorausgesagten Informationsüberflutung.

Die Lösung
Nutzen Sie ein Programm, das Ihnen ermöglicht verschiedene soziale Netzwerke in einem einzigen Benutzerfenster zu integrieren. Bekannte Programme sind Digsby und Meebo. Zwar werden Ihnen einige Funktionen Ihres bevorzugten sozialen Netzwerkes verwehrt bleiben, aber zumindest können Sie komfortabel mit einem Blick den Status all Ihrer Freunde im Auge behalten.

PC-WELT Marktplatz

28188