17106

Post von Google & Finden, was zusammengehört

06.02.2004 | 10:36 Uhr | Arne Arnold

7. Post von Google

Google schickt Ihnen automatisch eine Benachrichtigungs-Mail, wenn Ihr Suchbegriff auf der englischsprachigen Google-News-Seite auftaucht.

So geht's: Wenn Sie sich mit Nachrichten zu einem bestimmten Suchbegriff auf dem Laufenden halten wollen, bietet sich der Service Google Alert an. Unter www.google.com/newsalerts geben Sie beispielsweise "Hitachi Harddrive" ein, wenn Sie News zu Festplatten von Hitachi haben wollen. Google verschickt die Mail einmal täglich oder direkt nach dem Auffinden der News.

Dabei durchsucht Google die englischsprachige Site Google News (http://news.google.com). Wollen Sie zu mehreren Suchbegriffen eine Benachrichtigungs-Mail erhalten, geben Sie diese über die Web-Seite nacheinander ein. In jeder Mail gibt es einen Link, mit dem Sie den Service unkompliziert wieder abbestellen.

8. Finden, was zusammengehört

In die Google Sets geben Sie zwei Begriffe ein. Der Service liefert Ihnen anschließend weitere Wörter, die dazu passen.

So geht's: Die Google Sets finden heraus, was zwei Begriffe verbindet, und liefern weitere Begriffe dazu. Beispiel: Sie geben auf der Web-Seite http://labs.google.com/sets "Agfa" und "Kodak" ein. Google spuckt dann überwiegend weitere Kamerahersteller aus.

Das funktioniert übrigens nicht nur mit Herstellern, sondern etwa auch mit Sehenswürdigkeiten von Städten: "Buckingham Palace" und "Big Ben" liefern weitere Sehenswürdigkeiten in London. Bei den Filmtiteln "Mission Impossible", "Top Gun" und "Jerry Maguire" bekommen Sie mit den Google Sets auch die Titel aller anderen Filme mit Tom Cruise.

PC-WELT Marktplatz

17106