51318

Festplatten

17.03.2008 | 09:13 Uhr |

Die stetige Weiterentwicklung aller PC-Komponenten verdeutlichen Festplatten besonders stark – entsprechend gibt’s so viel Gigabyte pro Euro wie nie.

Momentan sind 160 GByte die Untergrenze bei Festplatten, bei der der gebotene Speicherplatz preislich noch in Ordnung geht. Bereits für günstige 45 Euro bekommen Sie unseren Spar-Tipp Barracuda 7200.10 von Seagate.

Für nur 20 Euro Aufpreis gibt’s aber schon die doppelte Speichermenge beim Preis-Leistungs-Tipp Samsung Spinpoint T166 HD321KJ (320 GByte für 65 Euro).

Am meisten Speicherplatz pro Euro bekommen Sie derzeit aber bei den 500-GByte-Festplatten: Nicht einmal 20 Cent kostet ein Gigabyte bei unserem 85 Euro preiswerten Leistungs-Tipp Caviar SE 16 500 GByte von Western Digital.

Wer das Geld hat, sollte also am besten gleich zu einer 500- GByte-Platte greifen. Nur wer möglichst viel sparen muss, um das Geld in andere Komponenten zu investieren, sollte ein kleineres Festplattenmodell wählen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
51318