816328

Festplatte säubern: CCleaner

30.03.2011 | 11:13 Uhr |

Entfernen Sie unnötige Dateien mit dem praktischen Programm CCleaner.
Vergrößern Entfernen Sie unnötige Dateien mit dem praktischen Programm CCleaner.
© 2014

Viele Programme legen temporäre Dateien ab, die nach dem Beenden wieder gelöscht werden. Leider funktioniert das Löschen nicht immer. Dadurch wird unnötig Speicherplatz belegt. Die Anwendung CCleaner analysiert Ihr System und mistet temporäre Dateien aus. Zudem entfernt sie temporäre Internetdateien und andere Daten, die nicht mehr benötigt werden.
 
Die Bedienung von CCleaner ist simpel: Nach dem Programmstart haken Sie an, was genau geprüft werden soll, Punkt A. Nun klicken Sie auf Analysieren, Punkt B. Nach einigen Sekunden werden Ihnen die überflüssigen Daten angezeigt, die Sie mit Starte CCleaner, Punkt C vom System fegen.

PC-WELT Marktplatz

816328