G. Zehethofer:

Ja, wir wollen nicht nur den Bürotrakt vergrößern, sondern auch die Reinraumflächen erweitern, um einen zusätzlichen Prozessschritt bei der Waferfertigung in Dresden zu integrieren.

G. Zehethofer:

Momentan arbeiten rund 1300 Menschen in Dresden, im Laufe des nächsten Jahres wollen wir weitere 500 Mitarbeiter einstellen.

G. Zehethofer:

Wir beschäftigen überwiegend Leute aus den neuen Bundesländern mit Schwerpunkt Sachsen - die Amerikaner können Sie bei uns an zwei Händen zählen. Qualifizierte Entwicklungs-Ingenieure für unser Design-Center suchen wir übrigens permanent.

PC-WELT Marktplatz

33294