114604

Fazit und Galerie

08.10.2008 | 11:38 Uhr | Markus Pilzweger

Clipinc.fx ist für Musik-Fans mit Zeit und genügend Festplattenkapazität eine tolle Sache. Die HiQ-Sender liefern Songs in guter Qualität, aber auch bei den normalen Stationen mit 128 Kbit/s reicht es noch für Soundgenuss für unterwegs. Die Software lässt sich intuitiv steuern, allerdings könnte die Bedienoberfläche ein wenig aufgeräumter sein. So gibt es für ein und dieselbe Funktion häufig mehrere Einstiegspunkte oder Schaltflächen, was schnell verwirrend sein kann.

Praktisch ist, dass mitgeschnittene Songs fixfertig auf der Festplatte landen, inklusive Alben-Cover und Betitelung. Weniger schön ist, dass die Clips ohne Ordnung im Zielverzeichnis landen. Hier wäre eine automatische Sortierung - etwa eigene Ordner für die Künstler und Alben - sehr wünschenswert. So müssen Sie nach dem Extrahieren noch einmal selbst Hand anlegen, was bei mehreren hundert bis tausenden Songs schnell in Arbeit ausarten kann.

Ebenfalls praktisch ist die Möglichkeit, gezielt nach Künstlern oder Songs zu suchen. In diesem Fall werden Ihnen Sender genannt, die den Künstler/Titel in letzter Zeit gespielt haben und wie häufig. Eine direkte Aufzeichnungsanweisung a la "Suche Song XY und zeichne ihn auf", wie es beispielweise Dienste wie Flatster bieten, gibt es bei Clipinc.fx nicht. Sie müssen also ein wenig Zeit mitbringen, bis Sie alle Titel eines bestimmten Albums beisammen haben. Die Streamtags arbeiteten im Test sehr sauber. Abgeschnittene Songs, wie sie bei den frühen Clipinc-Versionen noch üblich waren, traten bei Clipinc.fx so gut wie überhaupt nicht mehr auf. Eher in die Kategorie "nette Spielerei" fallen Funktionen wie das Coverflow oder die Wiedergabe von Musikvideos.

Alles in allem erhalten Sie für rund 30 Euro eine interessante Multimedia-Software , die leicht zu bedienen ist und Ihnen binnen kürzester Zeit eine Menge Geld sparen kann.

Alternative: Wenn Sie auf HiQ-Sender verzichten können und nur maximal drei Sender parallel aufzeichnen möchten, bietet sich Clipinc.vier an, diese Software ist kostenlos.

In der folgenden Galerie stellen wir Ihnen die einzelnen Funktionen von Clipinx.fx im Detail vor.

PC-WELT Marktplatz

114604