104080

Fazit: Kinder können den PC und das Internet sicher nutzen

29.11.2017 | 08:25 Uhr |

Windows Vista und Windows 7 stellen Eltern ausreichend Möglichkeiten zur Verfügung, um das Nutzungsverhalten der Kinder zu steuern. Wenn Eltern diese Bordmittel der modernen Windows-Systeme nutzen und das ganze noch mit den speziellen Internetsuchmaschinen für Kinder koppeln, sollten dem sicheren Ausflug in das Internet nichts mehr im Wege stehen. Wer ganz sicher gehen will, kann noch eine spezielle Kinderschutzsoftware installieren.

Unter Windows XP ist das Ganze nicht so einfach, spezielle Kinderschutzfunktionen fehlen, hier kommen Eltern nicht darum herum, Programme wie Kindersicherung aufzuspielen.

Doch ungeachtet aller technischen Möglichkeiten: Keine Software ersetzt das klärende Gespräch zwischen Eltern und Kindern. Es ist verantwortungslos, blind auf technische Sperrmechanismen zu vertrauen und die Kinder nicht einfühlsam auf das Internet und dessen Chancen aber auch Gefahren vorzubereiten. Erst die Kombination aus der menschlichen, erzieherischen Komponente und den technischen Sicherheitsmechanismen verschafft Ihren Kindern einen wirklich sicheren Zugang zum Internet.

PC-WELT Marktplatz

104080