6816

Fazit (II)

29.11.2001 | 15:01 Uhr |

Neben Licht gab es aber auch viel Schatten in unserem Test. Einige Programme erkannten nicht alle weit verbreiteten Viren, dies betraf Antivir PE, F-Secure und Kaspersky (Beta). Häufig übersehen wurde der steinalte Michelangelo.A-Bootvirus. Die Hersteller versprachen Besserung, an verbesserten Virenerkennung würde bereits gearbeitet.

Besonders enttäuscht waren wir beispielsweise von McAfee VirusScan, das unter Windows 98 nur zehn Bootviren fand und auch Probleme mit dem Erstellen der Reportdateien hatte. Zusätzliche Mängel wiesen auch andere Programme auf. Etrust EZ Antivirus verfügte unter Windows XP Home über keinen Wächter und fand nicht einmal die Hälfte der Backdoor-Programme und Trojaner. Auch im Archiv-Scan schnitt das Programm sehr schlecht ab.

AVG und AVX übersahen zu viele Backdoors und Trojanischen Pferde. Mks_vir fiel u. a. durch seine vielen Fehlalarme negativ auf und auch in puncto Archivunterstützung glänzte es nicht gerade.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
6816