821863

Fazit: Die wichtigsten Fragen & Antworten

07.04.2011 | 11:49 Uhr | Benjamin Schischka

Frage: Brauche ich neue Kabel für die HDMI-1.4-Funktionen?
Antwort: Nur für die neue Ethernet-Funktion und den Einsatz im Auto. Während beim Auto ein HDMI-Spezialkabel zum Einsatz kommt, sollten Sie für die Ethernet-Funktion beim Kauf auf ein „with Ethernet“ auf der Packung achten. Für 3D und 4K benötigen Sie aber zumindest ein High Speed-Kabel, da große Datenmengen anfallen.
 
Frage: Sind überall wo HDMI 1.4 draufsteht auch alle hier genannten Features drinn?
Antwort: Nicht unbedingt, die Funktionen sind optional! Achten Sie deshalb separat auf die Features, die Ihnen wichtig sind. In der Verkaufsbeschreibung oder auf der Packung sollten dann etwa der Audiorückkanal oder Ethernet genannt sein. Im Zweifel: Nachfragen!

Was steckt in meinem PC? Die Freeware Sisoft Sandra verrät es.
 
Frage: Sind neue HDMI-1.4-Geräte und -Kabel mit meinen alten HDMI-Komponenten kompatibel?
Antwort: Ja.
 
Frage: Kann ein Firmware-Upgrade die 1.4-Features nachrüsten?
Antwort: Nein, weil sie einen neuen HDMI-Chip voraussetzen.
 
Frage: Gibt es schon HDMI-1.4-Geräte zu kaufen? Und Kabel?
Antwort: Kabel schon jede Menge, Geräte noch nicht so viele. Zum Beispiel das Heimkinosystem HTX-22HDX 2.1 von Onkyo oder den 40-Zoll-Fernseher Sharp LC 40 LE 822 E. Dazu kommen aber viele aktuelle Grafikkarten für den PC.
 
Fazit: Nur für HDMI 1.4 einen neuen Fernseher zu kaufen, lohnt sich nicht. Wer aber ohnehin ein neues Gerät kaufen will, sollte HDMI-1.4-Geräten den Vorzug geben. Insbesondere für 3D-Fans und Profi-Fotografen lohnt sich der neue Standard. Wer nur den Kabelsalat reduzieren will, greift für 1.4 aber zu tief in die Tasche. Das Ethernet-Feature sollte man nicht überbewerten – es ist ohne Frage nützlich, aber beim Streamen hochauflösender 3D-Inhalte dürfte die 100-MB/s-Leitung schnell ans Limit kommen. Zukunftssicherheit sieht anders aus.

PC-WELT Marktplatz

821863