260238

Fazit

26.07.2010 | 10:33 Uhr |

Um die konzeptionelle Vorarbeit bei Backup- und Recovery-Projekten kommt angesichts des unkontrollierbaren Datenwachstums und komplexer, virtualisierter Umgebungen kein Unternehmen herum. Bei einer genauen Analyse der eigenen Infrastruktur fallen Fehler bei Betriebsabläufen, ungünstig definierte Anforderungen oder Backup-Systeme mit Archivfunktion auf.

Das bietet die Chance zur nachhaltigen Korrektur und eine effiziente Basis für eine Datenversicherung, die im Schadensfall auch hält, was sie verspricht: schnelle, gegebenenfalls deduplizierte Backups und eine zeitnahe Wiederherstellung mit integrierter Replizierung auf Disaster-Recovery-Standorte.

PC-WELT Marktplatz

260238