113410

Fazit

07.05.2008 | 10:06 Uhr | Michael Schmelzle

Klare Ansage - der Eee PC ist sein Geld wert: Das Mini-Notebook ist leicht und handlich, sieht gut aus und kann bei zahlreichen Einsatzgebieten mit „richtigen“ Laptops mithalten. Das Programm-Paket deckt die meisten wichtigen Anwendungen aus den Bereichen Büro, Multimedia, Internet und E-Mail ab. Der Desktop ist klug aufgebaut, die Navigation intuitiv, so dass auch unerfahrene Anwender sich gut zurecht finden. Unterem Strich sind 300 Euro für das Gesamtpaket preisgünstig.

Klare Ansage - der Eee PC hat klare Schwächen und ist kein vollwertiges Notebook: An erster Stelle ist die viel zu kleine Festplatte. Datensammler müssen Ihre MP3- und Video-Sammlung auf SD- oder MCC-Speicherkarten auslagern. Auch das optische Laufwerk dürfte der eine oder andere potentielle Käufer schnell vermissen - aber bei der Gehäusegröße ist dafür einfach kein Platz. Vielschreibern könnte die kleine Tastatur Probleme bereiten - unbedingt vor dem Kauf ausprobieren. Ein PC- oder Express-Card-Slot ist auch nicht dabei, für die Internet-Verbindung sind Sie daher beim Eee PC immer auf ein WLAN oder einen Netzwerk-Anschluss angewiesen.

PC-WELT Marktplatz

113410