93304

Fazit

31.03.2003 | 17:36 Uhr |

Der Virenscanner erkannte in unserem Test alle verbreiteten Viren mühelos, und auch die Firewall wehrte alle unsere Hackerangriffe erfolgreich ab. Zudem lässt sich die Sicherheitssuite sehr einfach bedienen, die verschiedenen Funktionen erschließen sich dem Anwender sehr schnell.

Wer sicher ins Internet möchte und sich vor Viren schützen möchte, findet in T-TeleSec Personal Security Service ein Produkt, bei dem er auf nahezu jeglichen Benutzereingriff verzichten kann. Sehr gut gefallen hat uns die oft mehrmals täglich durchgeführte Aktualisierung der Viren-Signaturen: Sobald eine Verbindung zum Internet besteht, wird die Anti-Viren-Komponente vollautomatisch aktualisiert. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist ordentlich und besser, als bei dem zu Grunde liegenden Produkt von F-Secure.

Insbesondere das übersichtliche Statusfenster ist lobenswert - alle Informationen sind auf einen Blick zu erkennen

Ebenfalls positiv zu vermerken ist, dass die Telekom bei Test-Interessierten auf die Eingabe von persönlichen Daten verzichtet. Lediglich die Mail-Adresse - die für die Übermittlung des Test-Schlüssels unbedingt nötig ist - wird abgefragt. Hiernach lässt sich das Programm 30 Tage völlig unverbindlich testen. Eine explizite Kündigung ist nach dem 30-Tage-Test nicht nötig, die Software läuft einfach ab.

Besonders fair ist zudem die Möglichkeit, dass das Software-Abo jederzeit gekündigt werden kann.

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass die Sicherheitssoftware ein gutes und sicheres "Rund-um-Sorglos"-Paket ist. Einmal installiert, muss sich der Nutzer praktisch um nichts mehr kümmern.

PC-WELT Marktplatz

93304