865070

Weitere Facebook-Tipps

17.06.2011 | 09:41 Uhr |

Wussten Sie eigentlich schon, dass...

...Sie Ihren Account vorübergehend deaktivieren können? Die entsprechende Funktion finden Sie als letzten Unterpunkt in Ihren Kontoeinstellungen . Ihr Profil wird dadurch stillgelegt und kann nicht mehr eingesehen werden, Ihre Daten bleiben allerdings auf dem Server erhalten. Zu einem späteren Zeitpunkt können Sie Ihren Account somit wiederherstellen - loggen Sie sich hierzu wieder ein und folgen Sie den Anweisungen.

Wie Facebook Ihre Daten verkauft

...Sie Ihren Account mittels dieser Seite vollständig entfernen können? Ihre Informationen befinden sich anschließend noch maximal 90 Tage in Backups der Datenbank, auf die andere Facebook-Benutzer allerdings keinen Zugriff haben.

Diese Risiken drohen bei Facebook und Co.

... FarmVille , ein unter Facebook-Benutzern sehr populäres Spiel des Entwicklers Zynga, sich großzügig bei Farm Town bedient? FarmVielle erschien erst ein halbes Jahr später und sieht dem Original von Slashkey zum Verwechseln ähnlich. Um Zugriff auf die Spiele zu erhalten, suchen sich einfach in Facebook nach ihnen.

Die fünf besten Facebook-Tipps

...Sie verstorbene Personen, die sich zu Lebzeiten ein Profil auf Facebook erstellt haben, mittels dieser Spezialseite melden können? In einem derartigen Fall bietet Ihnen die Plattform an, das Profil wahlweise in eine Gedenkseite umzuwandeln oder aber zu löschen.

Die Gefahren der Facebook-Apps

...Facebook ursprünglich als Kommunikationsplattform für Studierende der Harvard University entwickelt wurde? Zum damaligen Zeitpunkt, man spricht vom Frühjahr 2004, stand die Webseite ausschließlich dieser Personengruppe zur Verfügung. Erst seit 2007 kann sich auch die breite Öffentlichkeit bei Facebook anmelden.

Nützliche und witzige Facebook-Apps

...Facebook ein eigenes Profil eingerichtet hat, über das Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bekanntgegeben werden? Besuchen Sie die Facebook Site Governance und treten Sie der Gruppe bei, um aktuelle Nachrichten direkt in Ihren News Feed weiterzuleiten.

Facebook-Spam und LikeJacking - so schützen Sie sich

...die Plattform erst im Jahr 2008 ins Deutsche übersetzt worden ist?

Reize und Gefahren von Facebook und Co.

...Sie E-Mail-Adressen, mit denen Sie in der Vergangenheit Einladungen für Facebook an Ihre Bekannten verschickt haben, über diese Spezialseite wieder aus dem System löschen können? Um diese Seite betrachten zu können, müssen Sie eingeloggt sein. Hier gibt Ihnen Facebook übrigens auch Aufschluss darüber, ob Ihre Einladungen von den entsprechenden Personen erwidert wurden. (so)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
865070