865070

Facebook-Applikationen verwenden

17.06.2011 | 09:41 Uhr |

Sollten Ihnen die Funktionen, die Facebook von Haus zur Verfügung stellt, nicht zusagen oder ausreichen, dann benutzen Sie doch einfach Applikationen von anderen Herstellern. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie Ihre Twitter-Nachrichten, auch Tweets genannt, automatisch auf Ihre Pinnwand weiterleiten können. Sie sind nicht an Twitter interessiert? Egal, trotzdem kann Ihnen dieser Workshop weiterhelfen: Auch andere Applikationen müssen Sie einmalig buchen. Und dieser Prozess läuft weitgehend einheitlich ab.

Applikationen finden Sie in der Regel am schnellsten, wenn Sie danach suchen. Geben Sie demnach zunächst Twitter Tab in das obige Suchfeld ein (1) und steuern Sie das zentrale Profil der App an (2). Dieses ist ganz ähnlich wie ein privates Profil aufgebaut: Auf der Pinnwand finden Sie aktuelle Neuigkeiten rund um das Programm, auf den weiteren Reitern eine Beschreibung der Funktionen sowie Rezensionen und den offiziellen Twitter-Feed des Entwicklers.

Nützliche und witzige Facebook-Apps

Sofern Sie die Applikation verwenden möchten, klicken Sie nun auf die blaue Schaltfläche namens Zur Anwendung auf der linken Seite. Sie werden daraufhin auf eine neue Seite umgeleitet, die Sie über den Zugriff auf Ihre Daten durch die Applikation informiert (3). Lesen Sie sich diese Tafel bitte stets gut durch: Sobald Sie die Nutzung Ihrer Angaben erlauben, kann das Programm diese nach Belieben verwenden. Halten Sie demnach von unseriösen Angeboten Abstand! In unserem Fall lassen wir den Zugriff zu , damit das Programm korrekt ausgeführt werden kann. Damit haben Sie die Applikation bereits gebucht und können zur Konfiguration übergehen. Hierfür werden Sie auf die entsprechende Schaltzentrale umgeleitet (4).

Die Gefahren der Facebook-Apps

Im nächsten Schritt gilt es nun, unseren Account bei Twitter mit Twitter Tab zu verbinden. Sie müssen übrigens der Besitzer dieses Accounts sein - fremde Nachrichten lassen sich nicht automatisch weiterleiten! Klicken Sie hierzu auf Authorize Twitter . Sie werden nun direkt an Twitter verwiesen, das den Zugriff auf Ihre Tweets über ein externes Programm ebenfalls gestatten muss (5). Loggen Sie sich also mit Ihren Account ein und erlauben Sie dieses (6). Kurze Zeit später finden Sie sich in Facebook wieder - genauer gesagt, wiederum in der Schaltzentrale von Twitter Tab (7). Ihnen wird bestätigt, dass Ihr Profil und Ihr Account bei Twitter nun verbunden sind. Das war es schon! Ab sofort erscheinen Ihre Tweets nach einigen Minuten auch auf Ihrer Pinnwand.

Dieses Prozedere haben fast alle erhältlichen Applikationen gemein. Sollten Sie Interesse an weiteren Applikationen haben: Buchen Sie diese auf die gleiche Weise, wie Sie es hier mit Twitter Tab vollzogen haben.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
865070