1310934

Extra-schmal trotz 10fach-Zoom: Nikon Coolpix S8000

28.06.2013 | 07:30 Uhr |

Extra-schmal trotz 10fach-Zoom: Nikon Coolpix S8000

Nikon Coolpix S8000
Vergrößern Nikon Coolpix S8000

Dass klein keinesfalls schlecht sein muss, beweist Nikon mit der S8000, die durch eine Spezialkonstruktion trotz nur 2,7 cm dickem Gehäuse ein 10fach-Zoom unterbringt. So muss man weniger laufen, um ein Motiv bildfüllend aufzunehmen. Die S8000 arbeitet mit 14,2 Megapixeln Auflösung und ist mit einem Drei-Zoll-Display ausgerüstet (positiv: 921.000 Bildpunkte).

Die Brennweite von 30 bis 300 mm erkauft man sich mit einem recht lichtschwachen Objektiv (F3,5 und F5,6). Dafür ist eine Bildstabilisierung eingebaut. Wer will, kann mit der S8000 mit halber HD-Auflösung (720p) filmen. Für Reisende ist die USB-Ladefunktion praktisch: Einfach die Kamera ans Notebook anschließen. Das ist auch dringend notwendig, denn eine Akkufüllung reicht für klägliche 210 Bilder.

Mit 57 x 103 x 27,3 mm und 183 Gramm passt die Nikon S8000 (270 Euro; günstiger im Preisvergleich) problemlos in eine unauffällige Tasche wie den Crumpler Messenger Boy Mini 80 (rund 20 Euro). Stativ: Das Cullmann Nanomax 260 eignet sich auch zum Filmen, wird maximal 162 cm hoch und bringt 1,3 kg auf die Waage (rund 60 Euro). Empfehlenswert: Der Zweitakku EN-EL12 für 25 Euro.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1310934