721070

Extensionen: Namenserweiterungen in Office-Anwendungen

Anforderung

Zeitaufwand

Die Anwendungen von Microsoft Office 95 und Office 97 zeigen im Menü "Datei" standardmäßig die zuletzt bearbeiteten Dateien an. Das ist eine sehr nützliche Funktion. Jedoch: Normalerweise fehlen die Namenserweiterungen (Dateiextensionen).Ärgerlich sind die fehlenden Dateinamenserweiterungen vor allem, wenn Sie die gleiche Datei in mehreren Formaten gespeichert haben, und Sie daher nur anhand der Extension feststellen können, ob Sie gerade auf die richtige Datei zugreifen.Wünschen Sie eine Dateiliste mit Extensionen, können Sie das nur über den Explorer von Windows ändern. Der Weg führt über den bekannten Dialog "Ansicht, Optionen, Ansicht" in einem beliebigen Explorer-Fenster. Hier deaktivieren Sie die Option "Keine MSDOS-Erweiterungen für registrierte Dateien".

PC-WELT Marktplatz

721070