721008

Explorer: Voreinstellungen des Explorers ändern

Anforderung

Zeitaufwand

Nach dem Programmaufruf "explorer" startet dieser standardmäßig auf Laufwerk C:. Um den Explorer so einzustellen, daß er beim Öffnen nicht C:, sondern ein beliebiges anderes Verzeichnis oder Laufwerk anzeigt, gehen Sie folgendermaßen vor:1. Gehen Sie zunächst in den Ordner \Windows\Startmenü\Programme, und suchen Sie die Verknüpfung "Windows Explorer".2. Klicken Sie das Symbol mit der rechten Maustaste an, und wählen Sie "Eigenschaften", anschließend das Registerblatt "Verknüpfung".3. Hier finden Sie den Programmaufruf "c:\windows\explorer.exe /n,/e,C:\", der sich nach eigenem Gutdünken erweitern oder aber ändern läßt. Sie können etwa das gewünschte Startverzeichnis, zum Beispiel "Eigene Dateien", einfach anhängen oder auch das Standardlaufwerk C:\gegen ein anderes Laufwerk austauschen.4. Nach "OK" gilt die neue Einstellung als Standard, und beim nächsten Aufruf des Explorers landen Sie automatisch im ausgewählten Verzeichnis.

PC-WELT Marktplatz

721008