2237

Experimentieren Sie mit Googlemail Labs

25.09.2010 | 06:37 Uhr | Benjamin Schischka

Experimentierküche: Google Labs
Vergrößern Experimentierküche: Google Labs
© 2014

Googlemail Labs ist eine tolle Möglichkeit, ein wenig mit den Googlemail-Funktionen zu experimentieren. Um Labs zu starten, wählen Sie “Einstellungen, Labs” und klicken Sie dann auf “Aktivieren” bei den Funktionen, die Sie gerne nutzen möchten. Ein Beispiel: “Quick Links” fügt eine Box für Bookmarks in Ihre Googlemail-Sidebar hinzu. Darin dürfen nicht nur Suchanfragen gespeichert werden, sondern auch individuelle Nachrichtenentwürfe oder Keywords.

Zwei weitere, empfehlenswerte Funktionen sind “Undo Send” und “Mark Unread From Here”. “Undo Send” verschafft Ihnen einige Sekunden zwischen dem Zeitpunkt, in dem Sie auf “Nachricht versenden” geklickt haben, bis Googlemail die Nachricht tatsächlich verschickt. Sollten Sie den Button also nur versehentlich gestreift oder den Anhang oder wichtige Informationen vergessen haben, können Sie das Versenden der unfertigen oder ungewollten Email somit nochmals ungeschehen machen. “Mark Unread From Here” fügt in den Email-Text einen Marker ein, an dessen Stelle Sie bei einem späteren Aufrufen der Nachricht das Lesen wieder aufnehmen können. Überaus praktisch für lange Textnachrichten.

PC-WELT Marktplatz

2237