1061497

Excel-Jahresplaner 2011, 2012 und 2013

25.05.2014 | 07:11 Uhr |

Die kostenlose Tabelle Jahresplaner 2011 hilft bei der Planung von langfristigen Terminen für Einzelpersonen, aber auch Abteilungen und kleine Unternehmen.
Vergrößern Die kostenlose Tabelle Jahresplaner 2011 hilft bei der Planung von langfristigen Terminen für Einzelpersonen, aber auch Abteilungen und kleine Unternehmen.

Mit der kostenlosen Tabelle von der der Seite http://www.gruendungszuschuss.de/index.php?id=311 können Sie Termine über Jahre hinweg zur Planung eintragen. Die Tabelle soll keinen Outlook -Terminkalender ersetzen, sondern bei der langfristigen Jahresplanung helfen. Vor allem zum Planen und Visualisieren von Jahreszielen, Urlauben und sonstigen Reisen, Messen oder langjährigen Projekten ist die kostenlose Tabelle eine wertvolle Hilfe.

So arbeiten Sie mit Excel 2010

Vergleichen lässt sich die Tabelle mit großen Kalendern, die Sie an die Wand hängen, allerdings nimmt die Tabelle weniger Platz weg, ist übersichtlicher und bietet weitaus mehr Möglichkeiten. Sobald Sie die Tabelle öffnen, sehen Sie das komplette Jahr einer Bildschirmseite, die Sie auch entsprechend ausdrucken können. Bundeseinheitliche Feiertage sowie die Wochenenden sind farblich hervorgehoben. Verschiedene Termine lassen sich farblich hervorheben, das gilt auch für Deadlines in Projekten.

10 Excel-Tipps für Profis

Im Kalender sind auch die Arbeitstage der einzelnen Monate aufgeführt. Reicht der Zellenplatz nicht aus, können Sie für jede Zelle über das Kontextmenü einen Kommentar mit einem längeren Text hinterlegen. Die Tabelle lässt sich erweitern, um zum Beispiel auch Termine für ganze Abteilungen oder kleine Unternehmen zu planen. Die Tabelle funktioniert in allen aktuellen Tabellenkalkulationen, und auch in kompatiblen Programmen wie OpenOffice .

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1061497