238165

Excel-Formeln erstellen

Die Formelfunktion in Excel 2007 (oben) und Excel 2003 (unten)
Vergrößern Die Formelfunktion in Excel 2007 (oben) und Excel 2003 (unten)
© 2014

Auch die Formelfunktionen haben in Excel 2007 ein eigenes Menü erhalten. Der Reiter Formeln beherbergt alle notwendigen Optionen. Und so erstellen Sie eine eigene Formel: Klicken Sie in der Tabelle auf die Stelle, an der die Formel platziert werden soll. Wählen Sie unter Rubriken wie Finanzmathematik oder Logisch die gewünschte Funktion aus. Sind Sie nicht sicher, in welcher Kategorie das Gesuchte steckt? Klicken Sie auf das große Symbol Funktion einfügen. Versuchen Sie es im Feld „Funktion suchen“ zuerst mit einem Stichwort, z.B. „Durchschnitt“. Ist der Name der Funktion bekannt, schnappen Sie sich bei „Kategorie auswählen“ den Punkt „Alle“ und tippen die ersten paar Buchstaben ein. Wählen Sie die Funktion. Mit einem Klick auf Hilfe für diese Funktion gelangen Sie zu Anwendungsbeispielen.

Microsoft zeigt in einem Webhandbuch, wo die Funktionen von Excel 2003 in der jüngsten Programmversion zu finden sind
Vergrößern Microsoft zeigt in einem Webhandbuch, wo die Funktionen von Excel 2003 in der jüngsten Programmversion zu finden sind
© 2014

WO SIND DIE ALTEN BEFEHLE?

Finden Sie einen bestimmten Befehl aus Excel 2003 in der neuen Version 2007 nicht, hilft Ihnen ein Besuch auf der Microsoft-Webseite weiter. Klicken Sie auf Handbuch starten. Es erscheint die bekannte Oberfläche von Excel 2003. Wählen Sie die gesuchte Funktion aus. Jetzt wird eingeblendet, wo sich die Option in Excel 2007 befindet. Achtung: Um das interaktive Handbuch zu betrachten, benötigen Sie den Adobe Flash-Player 7.0 oder höher (Download unter www.adobe.com/go/getflashplayer).

Geheimtipp Excel: Ihr Alter in Tagen

In früheren Excel-Versionen griffen Sie zu der Funktion DATEDIF, um z.B. Ihr Alter in Tagen auszurechnen. Der Funktionsassistent von Excel 2007 bietet jedoch diese Funktion gar nicht an. Sogar die Hilfe schweigt sich darüber aus. Sie können die Funktion aber trotzdem noch benutzen, sofern Sie die Formel manuell eintippen. Schreiben Sie in Zelle A1 Ihr Geburtsdatum und in Zelle A2 den heutigen Tag, z.B. mit =HEUTE(). In Zelle A3 kommt folgende Formel, die Ihr Alter in Tagen ausgibt: =DATEDIF(A1;A2;"d").

PC-WELT Marktplatz

238165