720870

Erweiterte Startdiskette

Anforderung

Zeitaufwand

Startet Windows nicht einmal mehr im abgesicherten Modus, ist eine komplette Neu-Installation nötig. Bauen Sie diesem Desaster vor, indem Sie eine verbesserte Startdiskette parat haben.

Windows 95 erstellt beim Setup oder per "Systemsteuerung, Software, Startdiskette" eine Bootdiskette mit wichtigen Dateien, verzichtet aber auf USER.DA0 und SY1STEM.DA0. Diese beiden Dateien sind die Sicherungskopien und repräsentieren den Systemzustand vom letzten erfolgreichen Start.Kopieren Sie diese beiden Dateien manuell auf die Bootdiskette. Da diese Sicherungskopien mit den Attributen "versteckt" und "schreibgeschützt" abgelegt sind, verwenden Sie hierfür am einfachsten Attrib und Copy in der DOS-Box.Sollte Windows künftig auch im abgesicherten Modus versagen, schalten Sie den Rechner aus und wieder ein. Bei der Startmeldung drücken Sie <F8> und wählen im Bootmenü "Nur Eingabeaufforderung". Dann kopieren Sie USER.DA0 und SYSTEM.DA0 von Diskette ins Windows-Verzeichnis und starten erneut. Die Chancen stehen gut, daß Windows 95 wieder hochfährt.

PC-WELT Marktplatz

720870