44470

Erste Schritte auf dem eigenen Server

20.09.2007 | 08:30 Uhr | Thorsten Eggeling

Ein eigener root-Server bietet viele Möglichkeiten: Legen Sie hier statische Web-Seiten ab, oder installieren Sie beispielsweise ein Content-Management-System, eine Groupware, einen Teamspeak- oder Gameserver.

Am besten machen Sie sich zunächst mit den Grundlagen der Arbeit auf der Konsole vertraut: Keine Angst, das ist kein Hexenwerk, mit einer Handvoll Befehle beherrschen Sie bereits die wichtigsten Arbeitsschritte. Per SSH loggen Sie sich direkt auf der Konsole eines entfernten Rechners beispielsweise Ihres root-Servers ein.

Direkt und schnell: Profis bearbeiten Textdateien - etwa zur Konfiguration von Programmen direkt auf der Konsole. Mit vi steht Ihnen auf jedem Linux-Rechner ein Urgestein als Konsolen-Editor zur Verfügung. Die Bedienung ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber einmal eingearbeitet, werden Sie das Tool nicht mehr missen wollen.

PC-WELT Marktplatz

44470