749560

Energieverbrauch und Umweltverträglichkeit

10.12.2017 | 07:52 Uhr |

Im Gegensatz zu tonerbasierten Druckverfahren muss ein Nadeldrucker nicht aufgeheizt werden. So hält sich der Energiehunger der Nadler in Grenzen. Auch im Stand-by-Betrieb muss der Druckern nicht auf einer gewissen Mindesttemperatur gehalten werden und verbraucht daher weniger Strom.

Neben dem geringeren Energieverbrauch fällt im Gegensatz zu anderen Drucktechnologien wesentlich weniger Müll an. Währen beispielsweise bei einem Laserdrucker nicht nur leere Tonerkassetten, sondern auch Trommeln und andere Teile ausgetauscht werden müssen, reicht beim Matrixdrucker das Farbband. Die anderen Komponenten halten oft ein Druckerleben lang, und das kann über eine Million Seiten gehen.

PC-WELT Marktplatz

749560