Channel Header
249059

Eltern verlieren Kontrolle über Internet-Zugriff der Kinder

13.01.2004 | 12:08 Uhr | Markus Pilzweger

Darüber hinaus machen den Verantworlichen die neuen Geräte dahingehend Sorgen, dass Jugendliche Zugriff auf nicht altersgerechte Inhalte wie Pornos oder Glücksspielangebote erhalten könnten.

Während Eltern zu Hause die Möglichkeit haben, zu kontrollieren, welche Internet-Seiten ihre Kinder aufsuchen, ist dies kaum mehr möglich, wenn sie unterwegs Online gehen können, erklärt John Carr, Internet-Beauftragter bei NCH und Autor des Reports. Und gerade junge Leute zählen zu den ersten Anwendern, die neue Technologien testen, so Carr weiter.

In diesem Zusammenhang fordert der Report die Industrie auf, "neue technologische Lösungen zu finden, um die Polizei und andere dabei zu unterstützen, den aufkommenden neuen Arten des Missbrauchs des Internet zu begegnen". Zudem sollen mit den Telefongesellschaften Lösungen gefunden werden, um Kindern und Jugendlichen den Zugriff auf jugendgefährdende Inhalte per Internet-Handy zu verwehren.

BKA im Kampf gegen Internet-Pornografie: "Die Bilder werden härter" (PC-WELT Online, 13.10.2003)

Kinderpornografie im Internet: Härtere Strafen gefordert (PC-WELT Online, 29.09.2003)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
249059