135142

Einsteigergerechte Bedienerführung

Die verständliche Bedienerführung versteckt weiterführende Funktionen hinter in klar voneinander getrennten Produktionsschritten und vielen Untermenüs. Fortgeschrittene DVD-Autoren kommen mit einer "Alles-in-einem"-Bedienerführung, wie sie DVD-Lab aufweist, sicherlich besser zurecht.

Einsteiger mit gestalterischen Ambitionen werden aber die übersichtlichere Menüstruktur zu schätzen wissen. Die Software bietet einen Capturing-Modus zum Übertragen, Konvertieren und Trimmen von Videodateien aus dem angeschlossenen DV- oder Analog-Camcorder.

Nach dem Einlesen des Videomaterials wechselt der Anwender in den "Bearbeiten"-Modus, in dem er die Clips unterteilt, mit Kapiteln versieht und auf einer Videoleiste ablegt. Im nächsten Arbeitsschritt wird das Menü gestaltet, und die Film- und Bildclips werden auf die Menüfläche gezogen. Mit der integrierten DVD-Simulation lässt sich die fertige DVD begutachten.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

135142