217792

Eingabeaufforderung

Mit zwei Feldfunktionen fordern Sie den Benutzer zur Eingabe zusätzlicher Daten auf. Nehmen wir noch einmal das Beispiel einer Dokumentvorlage für Geschäftsbriefe. Platzieren Sie in der Vorlage an Stelle der Adresse ein "FillIn"-Feld (Kategorie "Seriendruck "), z.B. {FILLIN "Bitte geben Sie die Adresse ein"} B und speichern Sie das Dokument als Dokumentvorlage. Wenn Sie jetzt ein neues Dokument auf Grund dieser Vorlage erstellen, werden Sie automatisch zur Eingabe einer Adresse aufgefordert.

Noch raffinierter setzen Sie das "Ask"-Feld (Kategorie "Seriendruck") ein, da Sie den eingegebenen Text mittels Textmarke an anderen Stellen im Dokument noch einmal verwenden können. Auch hier ein Beispiel zur Illustration: Sie drucken regelmäßig Offerten für die Benutzung eines Sitzungszimmers aus. Erstellen Sie ein leeres Dokument und geben Sie folgenden Text ein (die geschweiften Klammern erhalten Sie durch Drücken von Ctrl+F9):

{ASK Stunden "Anzahl Stunden"} Für die Benutzung des Sitzungszimmers während {REF Stunden} Stunden verrechnen wir Ihnen Fr. {=Stunden*25}. Markieren Sie den ganzen Text und aktualisieren Sie die Felder mit F9. Word fragt Sie nach der Stundenzahl und speichert diese Information in der Textmarke "Stunden". Mit dem "Ref"- Feld (Kategorie "Verknüpfungen und Verweise") geben Sie die Stundenzahl an beliebiger Stelle erneut wieder ein. Das Formelfeld {=} (Kategorie "Formeln und Ausdrücke") berechnet automatisch den Totalbetrag, indem der gespeicherte Wert mit 25 multipliziert wird.

Denselben Aufbau sehen Sie für die Rechnung von 450 Osterhasen, von denen jeder Fr. 19.90 kostet, auf dem Screenshot auf der voran gegangenen Seite D.

Anzahl Zeichen im Text A oder Überschriften in der Kopfzeile B: Feldfunktionen machen es möglich
Vergrößern Anzahl Zeichen im Text A oder Überschriften in der Kopfzeile B: Feldfunktionen machen es möglich
© 2014

Überschriften in der Kopfzeile
Die Übersichtlichkeit längerer Texte erhöhen Sie, indem Sie in der Kopfzeile jeweils den aktuellen Kapiteltitel aufführen. Fügen Sie dazu in der Kopfzeile eines Textes, der Überschriften enthält, ein "StyleRef"-Feld ein (Kategorie "Verknüpfungen und Verweise"). Als "Feldeigenschaft" geben Sie die Formatvorlage an, mit der die Titel formatiert wurden (z.B. "Überschrift 1"). Wie gewünscht erscheint nun auf jeder Seite die KapitelbezeichnungB.

PC-WELT Marktplatz

217792