2419

Einfache Bedienerführung

30.08.2010 | 10:35 Uhr | Arne Arnold

4. Konfiguration: So richten Sie Headset und Programm ein
Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Prüfen des Headsets. Verbinden Sie dieses mit dem PC. Testen Sie die Audioeinstellungen, indem Sie auf die entsprechenden Buttons klicken. Wenn Sie über eine Webcam verfügen, können Sie sie im Konfigurationsprozess gleich für Videoanrufe einrichten.
Schlägt der Testanruf fehl oder hören Sie Ihre eigene Stimme nicht, sollten Sie die Audioeinstellungen überprüfen. Sie finden diese in Skype unter „Aktionen, Optionen, Allgemein, Audioeinstellungen“. Ist hier alles in Ordnung, werfen Sie einen Blick in die Windows-Audioeinstellungen in XP unter „Start, Systemsteuerung, Sounds, Sprachein-/ausgabe und Audiogeräte“ (Vista: „Systemsteuerung, Hardware und Sound, Sound“). Ihr Headset sollte hier aufgeführt und aktiviert sein. Funktioniert alles, schließen Sie den Assistenten.

Weitere Gratis-Tools Alternativen und eine Spezialfunktion

Skype-Alternativen
Obwohl Skype das bekannteste Programm unter den Voice-over-IP-Tools ist, gibt es einge Alternativ-Angebote:
Oovoo: Vor allem für Telefonkonferenzen eignet sich Oovoo2.2 . Das Tool für Windows XP und Vista gibt’s gratis.
Qute Com: Das kostenlose Tool Qute Com 2.2 RC3 , (für Windows XP und Vista) ist ein Open-Source-Programm, das früher unter der Bezeichnung Wengo Phone bekannt war.
Teamspeak: Die englischsprachige Gratis-Software Teamspeak ist vor allem bei Online-Spielern beliebt (für Windows XP und Vista).

Lügendetektor als Plug-in
Für Skype gibt es ein eher witziges Plug-in. Es heißt Kishkish Lie Detector 1.2 ( für Windows XP und Vista, gratis). Beim Telefonieren über Skype soll es die Anspannung in der Stimme des Gesprächspartners anzeigen und mit einer roten Lampe warnen, falls dieser lügt.

5. Programmbedienung: Einfacher Aufbau der Bedienerführung
Die Skype-Benutzeroberfläche hat zwei Fenster. Diese sind miteinander verbunden, lassen sich aber auch abtrennen. Das ist praktisch, wenn Sie weitere Anwendungen geöffnet haben. Klicken Sie dazu oben rechts auf das Symbol Kontaktmodus. Im linken Fenster sehen Sie die Hauptfunktionen: Kontakte, Konversationen, Telefone anrufen oder SMS schicken (kostenpflichtig), Personen oder Firmen suchen sowie Skype-Produkte im Shop einkaufen.
Wenn Sie auf eines dieser Menüs klicken, ändert sich die Ansicht im rechten Fenster. Ganz oben ist die Menüleiste, darunter befindet sich Ihr Kontoname. Wenn Sie auf den Schließen-Knopf klicken, wandert Skype schnurstracks in den Infobereich der Windows-Taskleiste.

PC-WELT Marktplatz

2419