255115

Einfach abschalten? Es geht auch anders

30.09.2003 | 10:31 Uhr |

Der Silizium-Wächter in den Kartuschen soll laut Epson den Druckkopf schützen. Wer seitenweise ohne Tinte druckt, beschädigt tatsächlich die Düsen. Doch welcher Anwender macht das schon? Ein unbeaufsichtigter Drucker würde sich mit einer simplen Dialogbox "Tinte leer. Weiterdrucken? Ja/Nein" schützen lassen. Andere Hersteller machen das so.

Ein weiterer Kritikpunkt: Hat der Chip erst einmal abgeriegelt, helfen auch belebende Tinten-Spritzen nicht. Der eingebaute Zähler meldet weiterhin stur: "Nichts mehr da", obwohl der Tank voll ist. Ein Chip, der den tatsächlichen Tintenstand misst, wäre für die Anwender günstiger.

PC-WELT Marktplatz

255115