Channel Header
198424

Einfach: Mit Linux auf Windows-7-Partitionen zugreifen

28.06.2013 | 06:20 Uhr |

Hier gibt es außer "Es funktioniert" wenig zu berichten. Unser Ubuntu-Testsystem konnte die NTFS-Partition von Windows 7 Beta dank NTFS-3G einwandfrei einbinden. Auch Lese- und Schreibzugriffe waren problemlos möglich. Ein einfacher Klick auf die Windows-Partition reichte, um vollen Zugriff zu erlangen.

Vollzugriff: Von Linux auf NTFS-Partitionen zugreifen klappt ohne Probleme.
Vergrößern Vollzugriff: Von Linux auf NTFS-Partitionen zugreifen klappt ohne Probleme.
© 2014

Einzig wenn das Journal von NTFS nicht leer ist, können Schwierigkeiten auftreten. Dies ist jedoch eine Schutzmaßnahme von NTFS-3G, etwa wenn Windows nicht sauber heruntergefahren wurde. Sollte dies der Fall sein, reicht es, Windows 7 einmal zu starten und herunterzufahren. Danach sollte es in der Regel wieder funktionieren. Das war allerdings auch zu erwarten, da sich an NTFS im Gegensatz zu Vista nichts geändert hat.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
198424