720380

Effektives Glossarverzeichnis

Anforderung

Zeitaufwand

Was in anderen Textverarbeitungen als "Textbaustein" bekannt ist, verwaltet Ami Pro als "Glossar". Diese praktische, jedoch oft wenig beachtete Funktion verlangt einige Arbeitsschritte, bietet danach allerdings den Service, über ein Glossarkürzel immer wieder verwendete Ausdrücke in den Text einzubinden:

Öffnen Sie zunächst ein neues Dokument. In die erste Zeile setzen Sie zwei Zeichen, die normalerweise nicht in Texten auftauchen. Gut eignen sich hier das Feldbegrenzungszeichen " " (Ansi 0222) sowie auch das Eintragsbegrenzungszeichen " " (Ansi 0254). Schließen Sie diese erste Zeile mit <Return> ab, und speichern Sie die Datei. Am besten wählen Sie dazu einen aussagekräftigen Namen, beispielsweise GLOSSAR.SAM. Um die Glossardatei ständig griffbereit zu haben, wählen Sie "Bearbeiten, Variable einfügen, Glossareintrag" und klicken dort auf den Knopf "Glossardatei". Hier wählen Sie nun die GLOSSAR.SAM aus und bestätigen mit "OK".Um einen Textteil in das Glossar aufzunehmen, markieren Sie diesen, wählen "Bearbeiten, Text markieren, Glossar" und geben ihm ein einprägsames Kürzel. Einen Glossareintrag fügen Sie später mit der Tastenkombination <Strg>-<O> in den Text ein: Entweder wählen Sie nach <Strg>-<O> aus den vorhandenen Glossarkürzeln aus, oder Sie geben das Kürzel im Text ein und betätigen danach <Strg>-<O>.

PC-WELT Marktplatz

720380