32186

EXPERTENRAT

07.07.2000 | 15:28 Uhr |

Lösung: In solchen Fällen helfen Ihnen Newsgroups (Diskussionsgruppen) und Diskussions-Foren auf manchen Websites weiter.

Möglichkeit 1: Für die Teilnahme an Newsgroups benötigen Sie einen Newsreader, beispielsweise Outlook Express oder den Netscape Messenger. Informationen zum Installieren und zum Einsatz der Programme finden Sie im Artikel "Newsgroups für alle" . Sie können entweder den Newsserver verwenden, den Ihnen Ihr Internet-Provider zur Verfügung stellt, oder einen öffentlichen Newsserver. Die meisten Software-Hersteller bieten kostenlos einen solchen Server an, beispielsweise news.microsoft.com, news.corel.com oder starnews.sun.com. Sie können dann mit dem Newsreader die Beiträge aus den für Sie interessanten Gruppen laden, zum Beispiel aus microsoft.public.de.word oder microsoft.public.de.excel, und auf Antworten auf Ihre Frage durchforsten. Wenn sich kein passender Beitrag findet, können Sie Ihre Frage in einer Gruppe stellen. In der Regel erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Möglichkeit 2: Wenn Sie nur gelegentlich etwas in einer Newsgroup nachsehen wollen, ist ein Newsreader keine komfortable Lösung: Sie müssen erst einmal die Kopfzeilen herunterladen, um die Antworten studieren zu können. Eine Suche im Text der Nachrichten ist erst möglich, wenn Sie auch diese auf Ihren Rechner übertragen haben. Besonders bei einer langsamen Modemverbindung ist das eine Zeit raubende Aktion. Effektiver ist in diesem Fall ein Web-basierter News-Dienst. Das umfangreichste Angebot hält Deja für Sie bereit. Nach Aufruf der Web-Seite www.deja.com/usenet können Sie Suchbegriffe wählen, nach denen Deja dann in allen Gruppen sucht. Sie können die Suche verfeinern, indem Sie auf "Power Search" klicken. Hier können Sie sie auf bestimmte Newsgroups, einen Zeitraum oder eine Sprache beschränken.

Möglichkeit 3: Für die Suche nach Expertenrat bieten sich neben den Newsgroups auch die zahlreichen Foren im Internet an. Einige Online-Dienste, etwa AOL oder Compuserve, bieten exklusiv für ihre Mitglieder Diskussionsforen zu den verschiedensten Themen an. Ein öffentliches Forum zu Computerthemen hat die PC-WELT eingerichtet. Ebenfalls für jeden zugänglich sind die Foren unter www.wer-weiss-was.de . Hier gibt es auch Angebote zu wissenschaftlichen, kulturellen und politischen Fragen. Für bestimmte Bereiche finden Sie hier "Experten", denen Sie auch per Mail Fragen stellen können.

PC-WELT Marktplatz

32186