815110

E-Mail- und Kalender-Apps

08.06.2011 | 17:39 Uhr |

Das vermutlich verbreitetste E-Mail-Verwaltungsprogramm für unternehmensbezogene Benutzerkonten ist Nitrodesks Exchange für Android . Das Programm für Google Android OS kostet etwa 14 Euro. Sie kennen die App vielleicht unter dem alten Namen Touchdown. Die App ermöglicht Ihnen eine sichere Verbindung zwischen Ihrem Android-Smartphone und dem Microsoft Exchange Mail-Server Ihres Unternehmens herzustellen. Das Programm beinhaltet viele Sicherheits-Optionen, unter anderem Daten-Verschlüsselung und Fern-Löschung der unternehmensbezogenen E-Mails. Das Programm kann von Ihren Administratoren auf alle unternehmenseigenen Androids verteilt werden. Wegen dieser Funktion ist die App in der IT-Abteilung beliebt.

Kommen wir nun von den E-Mails zu Kontakten, Kalendern und anderen Informationen, die zwischen Ihrem PC und Ihrem Android-Gerät synchronisiert werden müssen. Mit ComanionLink können Sie neben Kontakten und Kalendereinträgen auch Ihre Aufgaben und Notizen abgleichen. Die App funktioniert mit Microsoft Outlook, IBM Lotus Notes, Novell GroupWise und einigen weiteren bekannten Computer-Programmen. Sie können Ihre Daten über Wi-Fi, eine direkte USB-Verbindung oder über das Internet synchronisieren. Wenn Sie Ihre Daten über das Internet abgleichen wollen, müssen Sie sich direkt mit Ihrem Google-Benutzerkonto anmelden. CompanionLink kostet für die Outlook-Synchronisation etwa 30 Euro. Die Lotus Notes und GroupWise-Nutzer müssen mit etwa 50 Euro etwas tiefer in die Tasche greifen. Sie sollten jedoch beachten, dass die aktivierte Google-Synchronisationsmöglichkeit in vielen Unternehmen zu Sicherheitsproblemen führt, denn Google leitet Ihre E-Mails und andere Daten zu den ungesicherten Google-Dienstleistungen weiter. Sie können dieses Sicherheitsproblem umgehen, indem Sie für etwa 7 Euro pro Monat einen sicheren Cloud-basierten Weiterleitungs-Server von CompanionLink mieten.

Wenn es Ihnen genügt, den Outlook-Kalender zu synchronisieren, sollten Ihnen das mitgelieferte Kalender Synchronisation-Programm von Google ausreichen. Das Programm ist jedoch nur für den PC und nicht für Mac erhältlich. Der Name lässt es bereits vermuten, Sie können Ihren Outlook-Kalender mit Ihrem Google-Kalender, der auf Ihrem Android-Gerät vorinstalliert ist, synchronisieren. Die Synchronisation funktioniert in beide Richtungen. Das Programm können Sie kostenlos herunterladen und verwenden. Wie jedoch auch bei CompanionLink widerspricht die Kalender-Synchronisation in der Regel den Sicherheitsbestimmungen der Unternehmen.

Es spielt keine Rolle, welches Synchronisations-Programm Sie verwendenn, Sie werden eine Android-App haben wollen, die Ihnen einen einfachen Zugriff zu Ihrem Kalender auf Ihrem Smartphone-Bildschirm liefert. François Delandes Pure Calendar App können Sie nach Ihrem Belieben umgestalten. Für 1,49 Euro erhalten Sie eine App, die Ihnen die nächsten anstehenden Ereignisse und Verabredungen anzeigt. Sie können die Darstellungsgröße und weitere Design-Eigenschaften nach Ihren Vorlieben verändern.



PC-WELT Marktplatz

815110